Kann man mit nassen Haaren schlafen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hey!
Ja, man kann mit nassen Haaren schlafen, das tut meine Tochter auch immer. Sie findet das Gefühl wunderschön.
Ob man sich durch einen kühlen Kopf erkältet, hängt sehr vom Menschen ab. Manche werden sofort krank, wenn sie ohne Mütze rausgehen, ich komme mit nassen Haaren aus dem Frisörsalon in den kalten Sturm und finde es nur herrlich.
Probier es einfach aus. Wenn du dich damit wohlfühlst und nicht frierst oder deinen Kopf unangenehm kalt findest, gibt es keinen Grund, es nicht zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tochter duscht immer vorm Schlafengehen und ist selten krank, sicher nicht deswegen. Leg aber ein Handtuch drunter, dann wird das Kissen nicht feucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab Braids und die brauchen bekannterweise ja länger zum Trocken, deswegen wasche ich sie immer morgens, wickel mir ein Handtuch um die Haare und schlaf damit ein. Das schlimmste was mir passiert ist, war ein nasses Kissen, weil meine Haare so nass waren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dusche jeden Abend und gehen mit sehr nassen Haaren ins Bett und manchmal ist sogar das Fenster offen - ich bin so gut wie nie krank 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst anfälliger, beziehungsweise dein Körper ja ! ^^

Also mit offenem Fenster hundert pro, außer du hast ein gutes Immunsystem !

Lg Julian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man machen, allerdings trocknen die Haare dann sehr unordentlich, daher mache ich das nicht (mehr).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht in der Kälte schläfst sondern in einem normal Klimatisierten Zimmer passiert da nichts außer ein nasses Kissen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht machen , das Kissen wird ja auch nass und ob es dann noch kuschelig ist wag ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na krank wird man davon nicht zwangsläufig. Aber nasse Haare im Gesicht stören doch voll beim Schlafen. Und am nächsten Tag hat man den totalen Filz. Das wäre nicht meins.

Aber in Ermangelung von ausreichend viel Haupthaar brauche ich mir über sowas glücklicherweise keine Gedanken zu machen. xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe schon seit Jahren mit nassen Haaren ins Bett undbin dadurch noch nie krank geworden. Es ist viel besser für das Haar, an der Luft zu trocknen als sie zu föhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie patschnass sind würde ich sie trocknen. Ich würde sie immer föhnen sonst hast du morgen ne komische Frise :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du aber ich würde mir ein Handtuch um die Haare wickeln ,damit das Kissen nicht nass wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, außer bei offenem Fenster :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht schlimm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?