Kann man mit Metallplatten im Kopf ein MRT machen?

5 Antworten

Das hängt vom verbauten Material und der zu untersuchenden Körperregion ab. Du wirst aber einen Fragebogen ausfüllen müssen, in dem das erwähnt werden muss. Die Radiologieassistenten ziehen bei Implantaten den Arzt hinzu.

Wenn du telefonisch einen Termin vereinbarst, kannst du das Thema schon ansprechen.

Das musst Du ganz konkret mit dem Radiologen besprechen. Dafür ist es ja ein Facharzt. Er wird sagen können, ob ein MRT mit diesen Platten überhaupt einen Sinn ergibt. Am besten wäre es, wenn Du die Röntgenbilder von Deinem Kopf gleich mitbringst.

hat man nicht so einen Implantatausweis? Dort müsste ein Hinweis über MRT vermerkt sein

Du musst sowieso einen Termin ausmachen. Und da dann einfach vorher fragen

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung

Mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht, Metall im Kopf und starke Magnetfelder beißen sich! Weiß Dein Arzt davon, oder hat er das in Deiner Krankheitsgeschichte vielleicht überlesen? Frag lieber gleich bei ihm noch mal nach, bevor Du für nix und wieder nix zum Termin gehst.

Was möchtest Du wissen?