Kann man mit Lecken an der Batterie spüren, ob sie noch voll ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei den meisten der heutigen Batterien ist das wohl etwas schwierig, weil man mit der Zunge GLEICHZEITIG an Plus und Minus kommen muss - dann spürt man etwas.

Bei den alten Flachbatterien mit zwei längeren Blechpolen war das einfacher.

Demosthenes hat recht,wenn man es aber trotzdem probieren will,dann nimmt man einfach 2 kurze abisolierte Kupferdrähte klemmt sie mit der Hand an Plus und Minus und leckt dann an beiden Drahtenden.Viel Spass.

Leider kriegt man dabei aber nicht heraus, wieviel "Saft" noch drauf ist - nur, dass eben noch was drauf ist.

So richtig funktioniert das nur noch bei 9 Volt Blockbatterien. Das zeckt so schön, wenn sie noch voll sind...

Was möchtest Du wissen?