Kann man mit jedem Partner guten Sex haben?

7 Antworten

Natürlich kann mit jeder Person guten Sex haben, die keine "abartigen" Phantasien hat. Die einzige Vorausstzung ist, dass man über seine bzw. ihre Vorlieben offen kommunizieren kann. Diese sollte man dann berücksichtigen, dass heisst überprüfen und dann gegebenenfalls umsetzen oder lassen. Falls der eine andere Vorliebe hat als der andere, kann man sich immer noch Hilfe bei einem Sexualtheraputen holen.

Vertrauen und Hingabe ist wichtig, aber wenn sich die Partnerin (oder der Partner) nur wie'n Käfer auf den Rücken legt kann es auch einfach zu langweilig sein auf Dauer. Dann ist es sehr wichtig das Vertrauen zu nutzen und miteinander zu kommunizieren und darüber zu reden.

Die Vorraussetzung für guten Sex ist wirklich Vertrauen und Hingabe, aber dürfen wir mal nicht vergessen, dass dafür wiederrum Liebe die Vorraussetzung ist. Wenn man mit jemandem schläft, den man nicht liebt, kann man bestenfalls die Geilheit befriedigen, nicht jedoch das Gefühl. Und Gefühle sind doch eigentlich das, worauf es bei der Sache ankommt. Ist Dir das noch nie passiert, dass Du aus welchen Gründen auch immer mit irgendwem in der Kiste gelandet bist und danach so den Aha-Effekt hattest, weil Du wirklich denkst, dass hättest Du Dir sparen können, weil es Dir gefühlsmäßig nichts gegeben hat?! Ich tendiere dazu zu sagen, richtig guter Sex, ohne Liebe ist für jeden normaltickenden Menschen ein Ding der Unmöglichkeit....

Ist Sex automatisch gut, wenn der Partner kommt?

Hey!

Meine Frage wurde bereits oben formuliert. Also kann ich mir sicher sein, wenn der Partner kommt, dass er gut war? Oder muss das nichts heißen? Was macht guten Sex für euch aus?

(Antworten von Männern bevorzugt, von Frauen aber durchaus auch interessant)

...zur Frage

Was macht für Euch ein richtig guten Sex aus?

Was macht für Euch ein richtig guten Sex aus?

...zur Frage

Bin ich unfähig guten Sex zu haben?

Ich bin 23 und hatte in meinem Leben 5 Sexpartner. Mit meinem Freund sind wir seit 1,5 Jahren zusammen und der Sex funktioniert nicht zwischen uns. Er kann mich nicht wirklich anmachen, weil er nie Vorspiel macht und wenn doch, dann ist es leider nicht so toll. Aber es gab bei meinen allen Exfreunden etwas, was nicht gut war. Der eine kam innerhalb von 2 min, der andere wollte nur alle 2 Wochen Sex usw... Ich habe das Gefühl, mich kann niemand so wirklich befriedigen und ich würde am liebsten jeden Tag Sex haben, bin so ausgehungert und verzweifelt... Mein Freund plant es ziemlich ernst mit mir und er meint, alles ist wunderbar. Obwohl ich es schon mehrmals angesprochen habe, aber es ändert sich nichts und mir kommt es so rüber, als wenn es ihm auch nicht so wichtig wäre. Oder ich kann es halt nicht verstehen, warum er so tut. Ich liebe ihn, aber ich habe Angst, wenn ich mit ihm bleibe, werde ich nie im Leben guten Sex haben. Ich habe Angst, dass ich mit niemanden guten Sex haben kann, vielleicht liegt alles an mir. Ich habe schon daran gedacht zu einem Sexualpsychologe zu gehen, aber ich studiere gerade und es soll ziemlich viel kosten, so wie ich es gehört habe. Wann hattet ihr denn zum 1. mal so richtig guten Sex? Gibt es noch Hoffnung?

...zur Frage

Macht Übung wirklich den Meister?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?