Kann man mit Java, Apps für Android und iOS entwickeln oder braucht man für iOS schon wieder eine andere Sprache?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Baukästen sind für den Müll. Java für Android und Swift als native Sprache für sämtliche programmierbaren Geräte von Apple. Beide Entwicklungen sind komplett umsonst, erst bei Upload in die jeweiligen Stores entstehen Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Programmiersprachen, deren Hersteller damit hausieren gehen, dass sie plattformübergreifend mit einer Codebasis sind (z. B. Dephi --> nur ein Beispiel, keine Empfehlung)

Das hat aber erfahrungsgemäß Grenzen. Am Ende kommt es wohl darauf an, was Du realisieren willst. Typische Oberflächen und etwas Logik für datenbankorientierte Anwendungen lassen sich damit wohl erstellen. Am Ende werden aber selbst da ein paar betriebssystemspezifische Programmabschnitte nötig sein. Zudem wird dann das "Look & Feel" aller Betriebssysteme selten getroffen.

BTW: Spricht was gegen eine Web-Seite im responsiven Design statt einer App?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, für grössere und kommerzielle Apps für iOS braucht man wieder was anderes. Nämlich xCode.

Für Kleinst-Apps gibt es "Baukästen" o. ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyruubin
17.07.2017, 17:20

*Xcode

0

Was möchtest Du wissen?