kann man mit intermittierendem Fasten wirklich Fett abbauen und Muskeln aufbauen?

4 Antworten

Ich kann mir gut vorstellen, dass es gute Auswirkungen auf die Verdauung hat und das dein Stoffwechsel ankurbelt. Wichtig ist aber auch, dass du Die Ernährung umstellst und die Einnahme von Kalorien, Vitamine und Eiweiß passt.

Ich würde mich nicht nur darauf verlassen.

Nö.

Entweder, du hast unterm Strich ein Kaloriendefizit, dann nimmst du ab, baust aber nix auf.

Oder du hast am Ende einen Kalorienüberschuss. Dann baust du zwar auf, nimmst aber nix ab.

Muskelaufbau und Fettabbau sind Dinge, die nur langfristig funktionieren. Alles was kurzfristig wirkt ist zum Scheitern verurteilt.

Hallo sigismund2005

Dazu ist es nicht einmal nötig zu fasten. Du könntest auch einfach dich ketogen Ernähren. Damit baust du Fett ab und erhältst deine Muskulatur und kannst diese natürlich auch aufbauen, da dein Körper über diese Ernährungsweise genügend Proteine zur Verfügung hat um das zu bewerkstelligen.

Gruss Andreas

Was möchtest Du wissen?