Kann man mit Intelligenzteste wirklich die intelligenz messen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Tests können immerhin feststellen wie gut und schnell man im Vergleich zu Anderen bestimmte geistige Aufgaben lösen kann.

Vergleiche es einfach mal mit Sport: Wenn ich einen guten Handballer suche interessieren mich die guten Skiläufer nicht, also werde ich einen Handballer Test machen.

Also spezialisieren sich die tests auf verschiedene Bereiche?

0
@lunaXFD

In Prinzip ja, meistens werden durch einen Testlauf ein paar Bereiche abgecheckt. Wobei ein Inteligenztest immer ein ganz grundsätzliches Problem hat: Was ist wenn der Kandidat mit seinen Fähigkeiten auf Lösungswege und Lösungen kommt, die dem Verfasser nicht in den Sinn kamen? Zum Beispiel lässt sich jede beliebige Zahlenfolge z.B. mit dem Wert pi logisch fortsetzen, wodurch dann z.B. die Standardantwort pi auf alle Zahlenfolgen zulässig wäre ;-)) Darum folgt seriösen Test's immer die Befragung durch den Prüfer.

0
@knaake10

Ach ja, irgendwann hat irgendein Sender Passanten folgende Aufgabe gestellt. Auf einem Tisch liegt ein Blatt Papier, auf diesem Papier steht ein randvolles Glas mit Wasser. Man soll jetzt das Papier unter dem Glas weg bekommen ohne das Glas zu berühren und ohne das das Papier nass wird.

Stolz präsentierte der Sender nach einiger Zeit die "richtige" Lösung: Man sollte das Papier aufrollen und mit der Rolle das Glas langsam weg drücken..

Ok, und was wäre damit ?

  • Einen der Passanten bitten das Glas kurz anzuheben.
  • Mit einem Strohhalm das Wasser aussaugen und dann das Papier darunter hinweg ziehen.
  • Den Tisch mit einem Ruck umkippen.

Intelligenztests haben ein ganz grundsätzliches Problem: "Intelligenz" und "nur eine korrekte Lösung" schließen sich meistens aus.

0

Intelligenztests haben in der Tat große Probleme bezüglich der Validität, wobei die Frage danach natürlich auch daran geknüpft ist, was Intelligenz nun wirklich ist. Zur Intelligenz gibt es viele verschiedene Definitionen und Dimensionen, aus denen eben auch unterschiedlichste IQ-Tests hervorgehen. Des Weiteren gibt es oft methodische Mängel in Testkonstruktion und Auswertung.

warum es noch Intelligenztests noch gibt, obwohl sie angeblich garnicht die Intelligenz eines Menschen messen können.

Es sollte heutzutage beim IQ-Test nicht darum gehen, den Probanden anschließend in mehr oder weniger intelligent einzuteilen, sondern darum die Leistung durch anschließende Interventionen zu verbessern.

Was möchtest Du wissen?