Kann man mit hund am strand spazieren gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja Du kannst mit dem Hund spazieren gehen - wichtig aber auch für Euch um keinen Ärger zu bekommen - nur an Strandabschnitte gehen an denen auch Hunde erlaubt sind :-)

Nimm ordentlich Wasser mit, so dass er auch genug zu trinken hat und Du ggf. mal ausspülen kannst.

Es gibt bei Fressnapf ein Spray das Du sehr leicht einspühen kannst.

Die Creme die Du hast sollte extrem mild sein ( hast Du ja geschrieben.

Du reibst die in die Handfläche und cremst in das Fell ein ( wichtig ist der Bauch ) - eigentlich wie bei einer Massage .* probier aber vorher an einer kleinen Stelle aus um zu testen, ob der Kleine das auch verträgt!!!

Nimm ein extra Handtuch mit das Du befeuchten kannst um es dem Hund wenn ihr mal nicht im Wasser seid auf den Körper zu legen, oder wo er sich drauf ablegen kann.

Nach dem Strand unbedingt das Salz auswaschen und die Pfoten pflegen.


Euch vieeeeeeeeeel Spaß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovilovi404
20.06.2016, 17:39

Danke! Besttee antwort ja ich habe heute scho mal probiert ein wenig auf den bauch creme drauf zu machen das ist gut gegangen! Ja nach dem strand dusche ich ihn (nur mit wasser ab) ja ein eigenes handyuch hat er extra für hunde mikro faser danke nochmals LG😘

0

Dein Hund hat Fell... das schützt ihn vor der Sonne. Dennoch würde ich nicht zu lange in der prallen Sonne laufen, damit er nicht überhitzt bzw. einen Hitzschlag bekommt. Und immer was zum Trinken mitnehmen, auch für den Hund.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovilovi404
20.06.2016, 17:35

Danke schonmal nee wir gehen nur immer spazieren am strand und am stran ist inmer sonne das ist blöd aber wir gehen wirklich nur spazieren und sonst ist er zuhause mit ganz wenig klima laufen lg danke

0

Hunde benötigen keine Sonnencreme. Was glaubst Du, wieviele Hunde in den südlichen Ländern an den Stränden herumlaufen und nicht mit Sonnenmilch geschützt werden? Ich habe noch nie einen mit Sonnenbrand gesehen.

Wenn des Mäuschen zu warm ist, wird es ins Wasser gehen. Wenn nicht, dann dürft Ihr eben nicht so lange in der Sonne bleiben. Viel Spaß, ich beneide Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovilovi404
20.06.2016, 19:05

Hallo danke ja im tierladen haben sie uns das empfolen da malteser weis sind und sehhhrr entpfindliche haut haben aber naja naja wir fahren auch nur nach italien und später august nach mallorca und ungarn danke LG

0

Nein am Strand brauchst du keine Sonnencreme. Meine Jungs Sonnen sich aber gerne Rücklings im Garten, da Creme ich dann Bauch und Umgebung ein, damit sie sich nichts wichtiges verbrutzeln. Aber am Strand sind sie ja nicht so relaxed das sie auf den Rücken liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann man. Ihr Fell stützt sie dagegen. Es ist kein Problem und Hunde gehen auch gerne ins Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
20.06.2016, 17:32

Leider nicht alle. ^^

2
Kommentar von Lovilovi404
20.06.2016, 17:32

Danke aber da der malteser weiß ist und sehhrrr eine entfindliche haut hat..?

0

Hund hat Fell und das schützt ihn !! Mit der Creme verkleisterst Du nur sein Fell! Lass diesen Unsinn!! Nimm genügend Trinkwasser mit,falls  es am Meer sein sollte und gut ist ! Nicht zu lange in der Sonne laufen lassen und wenn er es mag,einfach im Wasser abkühlen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Sonnencreme höchstens auf die unbehaarten Stellen, wie Nase draufmachen.. Und da solltest du drauf achten, dass da keine für Hunde gefährlichen Stoffe drin sind, denn wie du weißt, lecken Hunde sich gerne ab..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovilovi404
20.06.2016, 17:33

Ddaaannnkkkkeee

0
Kommentar von domi158
20.06.2016, 17:34

Kannst du eigentlich auch normal schreiben?

2

Was möchtest Du wissen?