kann man mit Fachabitur alles studieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem Fachabi kannst du alle Fächer studieren, die mit dem Fach in deinem Fachabi verwandt sind. Hier ein Beispiel; Du machst ein Fachabi im Bereich "Wirtschaftslehre", somit kannst du dann "Betriebswirtschaftslehre" studieren. Um eine größere Auswahl zu haben, brauchst du ein Vollabitur. Wenn du dieses hast, kommt es nur noch auf dein Nummerus Clausus an. Der NC ist dann bei der Fachrichtung wichtig. Der NC ist zudem an vielen Universitäten verschieden gesetzt. Viel Glück :)

Was verstehst du denn unter "Fachabitur?

Die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife?

Mit der Fachhochschulreife kannst du alle Studiengänge an Fachhochschulen studieren, aber nicht an Universitäten.

mit der fachgebundenen Hochschulreife kannst du auch an Universitäten studieren, aber nur fachgebunden, das heißt nur bestimmte Studiengänge die deiner schulischen fachbindung entsprechen.

So gesehen kann man auch mit der fachgebundenen Hochschulreife "alles" studieren, man muss eben die richtige Fachbindung für den Studiengang wählen, wenn man allerdings immer freie Auswahl haben will, dann brauch man die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), damit kann man immer alle Studiengänge an allen Universitäten und Fachhochschulen studieren.

Mit der Fachhochschulreife kann man wie gesagt nur an Fachhochschulen studieren, da zwar alles, aber an Fachhochschulen fehlen viele Studiengänge die es an Universitäten gibt.

Natürlich nicht sonst würde ja jeder Fachabi machen.

Definiere "Fachabitur"!

Nein, nur mit normalem Abi.

Was möchtest Du wissen?