Kann man mit Fachabitur alles mögliche studieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Den Begriff "Fachabitur" gibt es eigentlich gar nicht, das ist nur sogenannter Volksmund. Offiziell heißt der Abschluß Fachhochschulreife !

Mit der Fachhochschulreife gleich welchen Typs kannst Du jeden Studiengang an Fachhochschulen studieren, wenn Du das geeignete Fachpraktikum nachweisen kannst oder nachholst. In einigen Studiengängen an hessischen Universitäten wirst Du auch mit Fachhochschulreife zugelassen, aber z.B. auch dort nicht für Lehrämter, Medizin, Jura etc.

Mit dem mittleren Schulabschluß (also FOR) kann man heute gar nicht mehr an Hochschulen studieren, das war vor langer Zeit einmal an Fachhochschulen möglich.

Allerdings gibt es inzwischen im Rahmen der beruflichen Bildung und Weiterbildung die Möglichkeit, ohne Fachhochschulreife oder Abitur an eine Fachhochschule oder Universität zu kommen.

Viele Fachhochschulen haben sich inzwischen in Hochschulen umbenannt. Dort kann man sich aber nach wie vor mit der Fachhochschulreife einschreiben. An Fachhochschulen kann man auch nicht promovieren, d.h. seinen Doktortitel erwerben. Das kann man nur an wissenschaftlichen Hochschulen (Universitäten). Die Voraussetzung um Professor an einer Fachhochschule zu werden ist aber der Doktortitel.

An Fachhochschulen kann man nicht Lehramt, Jura, Medizin, Philisophie, Latein etc. studieren.

Und keine Geisteswissenschaften. ;-)

0

Mit dem Fachabi kannst Du an sämtlichen Fachhochschulen studieren. Mit einem ersten Abschluss, dem Bachelor, erhältst Du auch die allgemeine Hochschulreife, d.h.Du kannst damit alles an Universitäten studieren, selbstverständlich auch Medizin. Der Unterschied der Hochschulen: an Universitäten wird wissenschaftlich , also mehr theoretisch , an Fachhochschulen anwendungsbezogen, also mehr praktisch gelehrt.

Hallo, richtig ist dass du an einer FH(Fachhochschule) mit einem Fachabi studieren kannst. Es gibt auch FH Studiengänge wo du überhaupt kein Abi etc brauchst. Hierzu brauchst du meist eine Mittlere Reife und meist 2 Jahre Berufserfahrung. Mit einem Fachabi kannst du nur Studiengänge an einer FH besuchen d.h. du kannst z.B. kein Medizin studieren. Es gibt auf den jeweiligen Fh´s Studienführer. Dort kannst du nachlesen was du studieren kannst und welche Vorraussetzungen du benötigst. Und in letzterem hast du natürlich recht. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

ähm zu deiner persönlichen Frage. Ich habe eine Freundin die ist Lehrerin für Textiles Gestalten und Werken auf einer Hauptschule. Aber soviel ich weiß hat Sie dass nicht studiert.

0

Nein mit dem Fachabi kannst du nicht alles studieren z.B. Jura, Medizin, kannst du nicht studieren. Gibt noch mehr fällt mir aber gerade nicht ein.

Also "alles" nicht aber es gibt da studien gänge die gehen auch mit einem Fachabi :) was würdest du denn gerne studieren ? Viel Glück :)

Leider eine Seite aus der Schweiz, aber ich habe es gerade mal überflogen und soweit ich es beurteilen kann gibt es keinen großen Unterschied zu Deutschland: http://www.berufsberatung.ch/dyn/17109.aspx#

Ich finde, da ist der Unterschied zwischen einer FH und einer Uni gut erklärt.

Nein, das kann man nicht.

Du kannst soweit ich weiß auch nicht auf Universitäten studieren - über Ausnahmen weiß ich nichts, ich mache das normale Abitur.

Schlussfolgernd lässt sich sagen: Das normale Abitur bietet einem mehr als das Fachabitur.

Was möchtest Du wissen?