Kann man mit Fachabi auf eine Polizeihochschule?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach der 12. Klasse hast du ,,nur" den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Dann müsstest du ein 1 jähriges Praktikum dranhängen oder eine Ausbildung machen um den praktischen Teil zu bekommen. Dann hast du die volle Fachhochschulreife (Fachabi).
In den gehobenen Dienst kann man auch mit Fachabi reinkommen, Abitur ist da keine Pflicht.
Sinnvoller ist es trotzdem bis zum Abi durchzuhalten, denn ob du 1 Jahr Praktikum oder Schule machst, es ist die gleiche Zeit die vergeht und wenn du die Schule weiter machst, hast du am Ende auch einen höheren Schulabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nach der 12. abgehst, hast du eben KEINE volle Fachhochschulreife.

Die würde für den gD der Polizei ausreichen, aber es muss die VOLLE sein. Mit den 12 Jahren hast du dir theoretische FHR. Dir fehlt der praktische Teil. Den kannst du mit einem FSJ/FÖJ/BFD erlangen.

Manche BL bieten hierfür auch schon einen Polizeieinstieg an. Niedersachsen zum Beispiel.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst schulisches und praktisches fachabitur haben heißt du müsstest zusätzlich 1 jahr ein praktikum machen oder arbeiten also mach lieber abitur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenKingXX
22.05.2016, 14:38

Okay und wo muss man da ein Praktikum machen? Zählt auch ein freiwilliges soziales Jahr? 

0

Eigentlich geht es auch mit dem Fachabitur, Polizei ist aber Löndersache, es sei denn, du willst zur Bundespolizei:

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/bewerben/einstellungsvoraussetzungen/

Schau mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Polizeiausbildung_in_Deutschland

oder rufe halt  gleich die Bedingungen jedes dich interessierenden  Bundeslandes auf,hier zum Beispiel Baden-Württemberg:

https://nachwuchswerbung.polizei-bw.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
22.05.2016, 18:53

Der erforderliche Schulabschluss ist KEINE Ländersache - das kommt davon, wenn man Satzbausteine einfach übernimmt .... :(

Wer einen Bachelorstudiengang machen will, braucht mindestens die volle FHR oder eben ein Abitur. Das ist ÜBERALL so. Selbst bei der Bundespolizei. Geltende Hochschulzugangsgesetze können die Länder nicht aushebeln.

Der TE hat aber weder das eine noch das andere.

Gruß S.

0

Kannst du machen, Mindestvoraussetzung ist die Fachhochschulreife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?