Kann man mit (er 18, ich 17) eine lebenslange Beziehung führen oder ist das nur ein unnötiger Traum?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Naja..."lebenslang" ist ja schonmal relativ...da hat einer mit 20 nen tödlichen Unfall und Plopp, war man lebenslang zusammen.

Im Ernst: das komtm komplett und einzig und allein auf die Beteiligten an. Manche können das, manche finden einfach sehr früh jemanden, mit dem es einfach passt, mit dem man sich zusammen weiter entwickeln kann und mit dem es einem auch nucht langweilig wird, selbst wenn es irgendwann nur noch "Alltag" ist.

Bei den meisten ist das nicht so, weil man sich eben einfach weiter entwickelt und zwar nicht immer in eine Richtung, die für beide noch passt und manchmal ist nach dem "Bauchkribbeln" dann auch die Luft raus. Und das ist auch nicht schlimm, wenn das passiert...im Gegenteil, das ist 1. nromal, 2. zu erwarten und 3. gehört es zum erwachsen werden dazu.

Ich bin heute nicht mehr der Mensch, der ich mit 17 war. Ich bin, so doof das klingt, erwachsen geworden und der Typ, den ich mit 17 absolut toll fand, ohne den ich mir mein Leben nicht hätte vorstellen können, ist das auch. Und diese erwachsene Version von ihm gefällt mir nicht mehr. Er ist nett, er ist ein toller Mensch...aber das wars dann eben auch.

Meine Schwägerin ist mit ihrem Freund zusammen gekommen, als sie 13 und 16 waren. Dieses Jahr, nach über 12 Jahren, heiraten sie. Sie sind ein tolles Paar, sie funktionieren zusammen und haben das erwachsen werden zusammen erlebt (und damit meine ich nicht, dass sie dauernd aufeinander hingen...er war zwischendurch 2 Jahre nichtmal in Deutschland, als sie noch zur Schule ging und er nach dem Abi seine Selbstfindungsphase ha...das wäre das Aus für die meisten anderen Beziehungen gewesen).

Und auch nach 30 Jahren Beziehung kann man sich immer noch trennen...auch das finde ich nicht schlimm.

Es ist, wie es ist, man kann es vorher nicht wissen und natürlich sollte man an jede ernsthafte Beziehung mit dem Ziel gehen, dass diese so lang wie irgendmöglich hält. Wenn das nach 2 Jahren vorbei ist, ist das genauso gut, wie wenn man gemeinsam alt und grau stirbt.

Also... ein Paar kenne ich, die sind schon in noch jüngerem Alter zusammengekommen... und zusammen geblieben.  Mittlerweile  sind sie 7-fache Großeltern.  

Natürlich gibt's bei Beziehungen nie eine Garantie. Aber möglich ist das durchaus! Wenns passt, dann passt's und dabei ist es egal, wie alt man ist.

man kann klar schon mit 17 eine lebenslange Beziehung führen. genau so wie man mit 30 sich  noch von einer langen Beziehung trennen kann ;) Es bringt nichts, sich jetzt darüber schon den kopf zu zerreisen. Ihr seit zusammen, genieß einfach die Zeit und denk nicht darüber nach, was in ein paar Jahren sein wird

nun Männer entwickeln erst ab 21 einen Familiensinn.
Mal angenommen du unterhältst dich mit derzeitigen Freund über Zukunftspläne sprich Zusammenziehen im eigenen Haus wohnen, mindestens 3 Kinder usw.
Ich denke dann wird er sich rasch entfernen

Hi,
natürlich kann das klappen. Ich kenne sogar einige Paare, die sich unter 20 Jahren kennengelernt haben, heute noch mit Mitte/Ende Dreißig zusammen sind und eine Familie gegründet haben. Früher war es sogar noch gängiger, dass man sich sehr früh schon fest gebunden hat - auch ohne Abhängigkeiten. 

Ich selbst bin 37 Jahre und habe meinen Mann mit 21 Jahren kennengelernt. Mir haben auch alle gesagt, dass sei zu früh um sich fest zu binden. Aber es hat gepasst und dann bleibt man eben zusammen. Wozu weiter suchen wenn man den Richtigen schon gefunden hat? Mir erzählen auch Leute, die z.B. heute geschiedenen sind das eine Beziehung den Bach runter gehen kann, man ja nie wissen kann usw. Aber warum sollte deren Erfahrung auch meine werden? Wozu hätte ich heiraten sollen, wenn ich davor Angst hätte?

Viele Leute argumentieren einfach immer aus dem Gefühl und ihren eigenen Erfahrungen heraus, halten ihre Variante für perfekt oder unausweichlich usw. Das bedeutet aber nicht, dass es für Dich auch so zutreffen muss. Klar können sich Dinge und Einstellungen im Leben ändern. Aber können heißt nicht müssen.

Genieße Deine Beziehung. Was kommt kann Niemand vorhersehen. Hat man allerdings die Einstellung das es für immer halten soll, hat man auch eher die Chance das es eintrifft, als wenn man es schon am Anfang abhackt und denkt das kann nichts werden ;-) 

Es kann natürlich klappen. Habe selbst in meinem Freundeskreis Pärchen die seit ihrer Jugend zusammen sind und immer noch glücklich. Teilweise schon verheiratet.

Ich für meinen Teil war mit 16-18 Jahren einfach noch viel zu unreif und habe erst mit 20 meine erste richtige Beziehung geführt (und diese Beziehung führe ich jetzt noch).

Aber jeder Mensch ist unterschiedlich :)

Das hat es schon gegeben.

Ihr habt es selbst in der Hand, zumindest zu einem Teil.
Für den anderen Teil sind die Lebensumstände verantwortlich, die nicht gegen euch arbeiten dürfen.
Vielleicht wird es schwer werden, denn die Täler des Lebens können sehr tief sein.
Aber es wird auch immer wieder Höhen geben in euerem Leben, von denen ihr die Energie für euere Liebe bezieht.

Hört auf das, was euch euere Herzen sagen.

Ich wünsche euch alles Glück der Welt.

LG Lazarius

Lazarius 19.01.2017, 21:22

Was ich noch vergessen habe:

Eltern haben oft eine andere Betrachtungsweise der Dinge wie ihre heranwachsenden Kinder aufgrund ihrer Lebenserfahrung.
Auch wenn es für dich manchmal ungerecht klingen mag, deine Eltern wollen dich nur glücklich sehen und Unheil von dir abwenden.

LG

5

Natürlich kann man. Kommt zwar nicht so häufig vor, doch wenn beide daran arbeiten die Liebe frisch zu halten ist das auch in eurem Alter möglich. Also lass dich nicht beeinflussen und lebe deine Liebe mit ihm gemeinsam. Auch 22-jährige trennen sich häufig, also ist das schon mal Quatsch. Ich wünsch euch beiden ganz viel Liebe und ganz viel Glück.

Soll es tatsächlich schon gegeben haben aber..das ist allerdings die Ausnahme!

Laß dich doch nicht von deinen Eltern verunsichern..die Erfahrung wirst du machen..müssen. Deine Eltern werden ihre Meinung sicher aus der Erfahrung heraus gemacht haben und möchten dich ganz bestimmt glücklich sehen, dich aber auch vor Enttäuschungen bewahren!

Die Zeit wird es zeigen und ich wünsche dir alles Gute!

Kann sein, muss aber nicht! Meine Cousine und ihr Mann haben sich mit 16 kennengelernt und mit 20 geheiratet, Studium als Doktoren abgeschlossen und vor einen halben Jahr ihren ersten Sohn bekommen! 

Das stimmt nicht. Versuch deinen Traum zu leben und lass dich nicht beeinflussen. 

Klar, wieso nicht? Meine Eltern sind beide 60 und auch schon seit ihrem 16./17. Lebensjahr ein Paar.

Das ist Bulls**t. Meine Eltern sind zusammen, seitdem sie 17 sind, und die Eltern meines Kumpels sind seit der achten Klasse zusammen. Mich würde außerdem interessieren, warum deine Eltern unbedingt mit 22 Jahren rechnen, um "völlig ausgereift zu denken". Du weißt ja, es gibt unterschiedliche Menschen in unterschiedlichen Körpern die sich unterschiedlich entwickeln. Daher ist das mit der Reife schon mal bei jedem Menschen unterschiedlich. 

Eine ehrliche Beziehung aufs Alter einzuschränken, ist ebenso problematisch. Eher kommt es bei einer Beziehung auf die Menschen und deren Motivation an. Wenn dein Freund genauso sehr mit dir immer zusammen bleiben will wie du mit ihm, habt ihr gute Chancen, das auch zu schaffen.

Möglich ist es natürlich, bei den meisten klappt es in diesem Alter noch nicht.

Aber natürlich kann das klappen. Laß Dich nicht von anderen verunsichern. Liebe vermag alles.

Hallo!

Kann man ihn nicht auch mit 17 getroffen haben? 

Sicher kann man das - und wie belastbar sind denn Meinungen wie die Deiner Eltern? 

Es gibt genügend abgesicherte Untersuchungen die besagen dass viele Beziehungen die in dem Alter entstehen ein Leben lang halten

Ist zwar nicht die Mehrheit aber eine sehr große Zahl. Ich habe mehrere alte Paare im Umfeld die schon im Sandkasten zusammen gespielt haben.

Höre auf Dein Herz und nicht auf Deine Eltern. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Das kommt auf beider Willen an. 

Schulfreunde von mir waren seit der 6. Klasse zusammen - und sind heute noch verheiratet - mit über 60. 

Kein Problem, man kann alles, aber die Statistik zeigt, dass die "Überlebenschancen" solcher Träume nicht sehr hoch sind. Probieren kann man es ja, aber ....

Sag Deinen Eltern dass die Königin von England auch noch mit dem Mann verheiratet ist, in den sie sich mit 17 verliebt hat.

Klar kann man das aber sowas passiert sehr selten

Was möchtest Du wissen?