Kann man mit einer 5 in die Oberstufe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, dann darfst du in die Oberstufe vorrücken.

Du darfst in die Oberstufe, wenn du die 10. Klasse bestehst.

Dazu darfst du maximal eine 6 oder zwei 5er haben. Du darfst also in die Oberstufe. Das Problem ist aber, dass du Mathe nicht abwählen kannst. Dieses Fach wird dir also weiterhin Probleme bereiten.

In manchen Fällen kann man auch mit zwei 5ern in die Oberstufe vorrücken. Wenn du eine 5 in einem unwichtigen Fach hast, kannst du diese mit einem guten Fach ausgleichen.

Bei mir hat letztes Jahr einer seine 5 in Bio mit einer 2 in Geographie ausgeglichen.

Mit Bestehen der 10. hast du auch den Realschulabschluss automatisch geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinagirlX
27.05.2016, 13:18

Okay Dankeschön :)

0

Also bei mir ist es so, das man nur wiederholen muss wenn man 2x 5 oder 1x 6 im Zeugnis hat. Ich weiß aber nicht ob das bei dir genau so ist 😉LG 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich wäre es, würde dir aber zu einem Flexi-Jahr raten, d.h. du wiederholst freiwillig.

Sonst wirst du in der Oberstufe extrem unter gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine 5 ist normalerweise ein Hindernis, wenn du in die nächsthöhere Klasse kommen willst. Ich schätze du musst wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinagirlX
27.05.2016, 13:12

In Bayern muss man nur mit einer 6, oder mit zwei fünfen wiederholen,

0

Was möchtest Du wissen?