Kann man mit einem Teleskop den Mond anschauen damit meine ich braucht man einen Filter oder so?

8 Antworten

anschauen kannst du ohne Filter. Wenn du aber bestimmte Spektralfarben aus dem Licht herausfiltern möchtest brauchst du spezielle Filter.

Mit einem Mondfilter kann man den Kontrast des Mondes um einiges steigern und das Mondlicht etwas dämpfen. Wenn der Mond mehr als halb voll ist, wirkt er im Teleskop doch sehr hell und blendet. Schaden am Auge sind nicht zu befürchten, aber wenn ich hinterher noch einen Blick auf Mars, Saturn oder Jupiter werfen will, müssen sich die Augen erst wieder an die Dunkelheit gewöhnen.

ein MondFilter dämpft die Helligkeit des Mondes und du bekommst eine leichte grünliche Einfärbung dadurch. Du erreichst eine sehr deutliche Kontraststeigerung. Es werden feinere Details auf der Mondoberfläche sichtbar, die sonst durch die Überstrahlung verloren gehen würden.

Was möchtest Du wissen?