Kann man mit einem Schimmel-messgerät herausfinden ob Schimmel überstrichen wurde?

6 Antworten

Nein, das funktioniert leider nicht.

Du kannst aber unmittelbar nach dem Umzug in mehreren Schritten vorgehen:

  1. Miß die Wandtemperaturen und stelle auf diese Weise Kältebrücken fest.
  2. Reiße an einer solchen Kältebrücke eine Tapetenbahn ab. Wenn Schimmel darunter ist, kannst du es sehen und riechen.
  3. Wenn du stärkeren Schimmelbefall feststellst, dann lasse dies durch einen unabhängigen Gutachter bestätigen.

Anschließend stehend dir alle Möglichkeiten offen, angefangen damit, daß der Vermieter fachgerechte Schimmelentfernung in der gesamten Wohnung vornehmen muß (ggf. per Gerichtsurteil), bishin zur Verwirklichung von Schadensersatzansprüchen.

Dennoch besteht für dich ein Riskio, weil es im Fall des Falles nahezu unmöglich ist, herauszufinden, ob der erkennende Richter sein Vermögen in maroden Wohnimmobilien angelegt hat oder nicht.

25

Wie misst man Wandtemperaturen?

0
44
@Draggyblackdots

Im einfachsten Fall mit einem normalen Thermometer. Es gibt aber auch spezielle Thermometer extra für diesen Zweck. Daneben gibt es auch noch Meßgeräte für die Wandfeuchte. Aber da halte ich es für besser, so etwas einem Sachverständigen zu überlassen, denn bei den Geräten gibt neben jeder Menge Schrott nur wenige, die gut, aber auch teuer sind.

0

Nein, das Messgerät mißt ja keinen Schimmel, sondern lediglich Feuchtigkeit in der Wand - und das Messergebnis kann teilweise auch noch verfälscht werden, wenn die Wand z.B. versalzen ist.

Also einfach Messgerät kaufen und dann messen, ist nicht - dann bräuchte man die Gutachter nicht, die das Ergebnis entsprechend interpretieren können... ;-)

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
25

meinst du es ist komplett sinnlos sowas zu kaufen? Immerhin würde es anzeigen, wenn die Wand feucht wär.

0

Das spielt keine Rolle, ob Schimmel überstrichen wurde. Ist die Wand trocken, kann dort kein Schimmel wachsen, selbst wenn dort vorher welcher war. Ist sie feucht, wird dort Schimmel wachsen, auch wenn dort zuvor keiner war.

Mit ausreichendem Heizen und regelmäßigem Lüften sollte die Gefahr minimiert sein.

Uns wird unterstellt, verschimmelte Wohnung verkauft zu haben?

vor kurzem sind wir umgezogen. Die alte Wohnung haben wir verkauft an eine Familie, wo die studierenden Kinder drin leben sollen. Die Dame, Mutter der Kinder, war von Anfang an sehr nörgelig. Immer wieder hatte sie Makel aufzuweisen. Sie hustete immer wieder da sie wohl mit der „Feuchtigkeit“ nicht klarkomme. Letztendlich kauften sie unsere Wohnung letzte Woche. Der Kaufvertrag wurde unterzeichnet und alles lief glatt ab. Nun bekam meine Mutter heute einen Anruf und ihr wurde von der nörgeligsten Dame der Weltgeschichte vorgeworfen ihr eine verschimmelte Wohnung angedreht zu haben. Unter der Tapete ( die nun einmal seit 20 Jahren schon dran ist ) sollen die Wände feucht sein, was unmittelbar mit der Latexfarbe an der Wand zutun haben muss. Weder wurde an einer Stelle Schimmel entdeckt noch haben wir all die Jahre zum Arzt gehen müssen, weil wir an dem Schimmel irgendwie erkrankt sind. Nicht nur das wir die Wohnung ihr für sehr viel weniger verkauft haben als wir wollten, unterstellt sie uns sowas. Der Makler hat niemals Schimmel gesehen, obwohl er mindestens 5 mal im Monat bei uns die Wohnung besichtigt hat. Die Dame hat keinen Schimmel gesehen, geschweige denn gerochen als sie bei uns war, und sie war selbst in den Wintermonaten da, wo die Heizung voll aufgedreht wurde. Uns wird unterstellt gewusst zu haben, dass es im Haus Schimmel gebe. Unsere engagierter Maler, der die Wände gestrichen hat, hat nichts davon gesehen. Schlussendlich drohte sie meiner Mutter damit zum Anwalt zu gehen und darüber es zu klären, womit meine Mutter kein Problem hatte, weil weder wollten wir Ihnen eine Schimmlige Wohnung andrehen, noch hätten wir im Falle, dass es Schimmel gebe davon nichts wissen können. Was auch wirklich nur von ihr vorgeworfen wurde, da die Wände nass sind. Wir liegen sehr nach am Fluss. Ich hoffe ich habe soweit es geht die Lage erklärt und hoffe mir kann da jemand etwas genaueres zu sagen, denn ich habe es satt, dass meine Mutter das ständig mitmacht. Erst 20% vom kompletten Preis runter zu gehen, und sich das jetzt anhören zu müssen!

...zur Frage

Schimmel in der ganzen Wohnung!

Hallo, wir wohnen seit 1.Sep.2011 hier. Es war noch ziehmlich warm zu diesem Zeitpunkt aber in der Wohnung ist es immer ein wenig frisch gewesen. Wohnen im EG. Mitte Oktober machten wir eine Endeckung bei unserm Sohn im Zimmer oben an der Wand "Schimmel" Wand war kalt . Dann war sein Teppich die Rückseite befallen dann find die Schrankwand an Matratze... sauer:( Tage später stellten wir fest das es an jeder Außenwand in der Wohnung anfängt. Gingen dann zur Vermietern und sie meint: In dem Haus gab es noch nie Schimmel, und sah die ganzen Pflanzen in der Wohnung,lüften nicht richtig und sollen mal 3 mal täglich stoßlüften, und richtig heizen und auch JEDES Zimmer. Jetzt machen wir es bald ein Monat und keine wirkliche Besserung. Ich verzweifle langsam. Sie meint auch wir sparen an der falschen Stelle wir sollen auch gut HEIZEN. Und ihre Schuld kann es nicht sein da auch neue Fenster drin sind alles wurde neu gemacht. Nun wellt sich der Laminat auch an manchen Stellen. Kann mir da einer sagen vorher das kommen kann.

...zur Frage

Müssen die Handwerker den ganzen Raum streichen oder nicht? Auf welchen Renovierungsumfang haben Mieter Anspruch bei unverschuldeter Schimmelbeseitigung?

Hallo liebe Wissenden,

folgendes Problem, schlage mich schon etwas länger mit einem Schimmelproblem in der Wohnung rum, nun hat mein Vermieter mir endlich mal ein paar Handwerker geschickt.

Besagte Handwerker sind jetzt schon ein paar Tage im Einsatz aber wenn ich mir meine Wohnung so ansehe, gleichen meine Zimmer bald der Villa Kunterbunt.

Meine Frage lautet im Detail, auf der Toilette wurden der Schimmel teilweise entfernt und es wurde neu überstrichen mit Weiß allerdings ist meine Toilette blau gestrichen nun ist ein Teil Weiß der andere Blau, gleiche Spiel im Bad. Muss ich das so hinnehmen oder müssen die eigentlich den ganzen Raum streichen?

Foto im Link: https://picload.org/image/piarldc/img_20151124_113108.jpg

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Schimmel im Schlaf- und Wohnzimmer

Guten Abend allerseits,

wir wohnen seit August in dieser Wohnung und haben jetzt seit ein paar Monaten Schimmel in dieser Wohnung, der immer und immer wieder kommt. Alles fing im Schlafzimmer an. Die Wände sind so feucht, dass selbst unsere Matratze von unten Schimmel gefangen hat, obwohl genug Abstand zum Boden besteht und eine gute Luftzirkulation erfolgen kann (jetzt schon die zweite). Als wir unseren Vermieter das erste mal diesbezüglich kontaktiert haben, war er der Meinung wir würden nicht genügend/gut genug lüften bzw. heizen. Nachdem wir das aber widerlegen konnten, hatte er die Wand um das Schlafzimmerfenster herum stärker isolieren lassen. Dies ist jetzt quasi die einzige Stelle an dieser Wand, die keinen Schimmel mehr aufweist. Wir sollten jetzt noch hinzufügen, dass es sich bei dieser Wand um eine Außenwand handelt. Die Fenster in der Wohnung (vor allem das Schlafzimmerfenster) sind ständig beschlagen bzw. es sammelt sich sogar Wasser dort. Nun haben wir sogar im Wohnzimmer in einer Ecke an der sehr großen Fensterfront sowohl oben als auch unten Schimmel entdeckt. Genau an diesen Stellen weist unser Messgerät sehr hohe Feuchtigkeitswerte auf. Wir sind noch recht jung und unerfahren und möchten gerne wissen, wo wir uns professionelle Hilfe suchen können und was jetzt der nächste Schritt ist. Wir wären sehr froh, wenn jemand einen Rat für uns hat.

Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?