kann man mit einem online blog geld verdienen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt schon kostenlose Möglichkeiten einen Blog zu erstellen. Du musst wirklich gut und interessant schreiben und so viele Leser /Abonennten vorweisen. Ich hatte einen Blog und irgendwann kam tatsächlich ein Angebot, mit Affiliate (http://de.wikipedia.org/wiki/Affiliate-Marketing) Werbung in meinen Blog zu integrieren. Ich bekam auch Angebote, Produkte kostenlos zu testen und vorzustellen. Das hat schon Spaß gemacht, viel verdient habe ich allerdings nicht - so gut war ich dann wohl doch nicht ;-) Ich habe aufgehört, weil ich mich nicht selber unter Druck setzen wollte - man muss schon sehr regelmäßig und oft scheiben und das wurde mir dann zu viel. Ich wollte auch noch ein Leben außerhalb des Netzes. Ich hatte meinen Blog übrigens kostenlos bei wordpress.

Mit blogspot kannst du zum Beispiel kostenlos den Vorhaben in die Tat umsetzen. Dort kann man auch sehr einfach die Werbung von Adsense einbinden. Allerdings sollte man bei einem Thema, wo es schon massig Angebote gibt, etwas Spezielles bringen, was die Leser begeistert. Also nur über die neusten Farbtrends bei Jeans zu berichten, muss man gar nicht erst anfangen.

Außerdem reicht es nicht, wenn man nur einfach den Blog ins Netz bringt. Man sollte auch regelmäßig neue Beiträge veröffentlichen. Die Abstände sollten zum Thema passen. Wenn ich also über Bücher berichte, ist es durchaus normal, dass man mehrere Bücher innerhalb weniger Tage gelesen hat. Bei Mode sollten aber schon zwei bis drei neue Texte pro Woche erscheinen. Es ist viel Arbeit und auch ein langer Weg bis man wirklich von einem Verdienst reden kann.

Ja, du kannst mit einem Blog Geld verdienen. Dazu müssen aber die Voraussetzungen gegeben sein. Einen kostenlosen Blog von einem Blog-Dienst wie wordpress.com oder blogspot ist aber kein guter Weg, da die Sichtbarkeit der Blogs nur sehr gering ist.

Besser ist einen Blog euf einem eigenen CMS wie Wordpress oder Joomla zu erstellen. Wenn du regelmäßig über bestimmte Dinge bloggst und interessant schreibst, werden sich auch bald Werbepartner finden, die gern bei dir für ihre Seiten werben möchten.

Möglichkeiten, mit einem Blog Geld zu verdienen, gibt es viele. Da setzt du dich am besten mal mit dem Thema Affiliate auseinander. Du kannst auf deinem Blog Werbeplätze oder Links verkaufen. Oder du gibst Produktempfehlungen zu Amazon, an denen du dann mitverdienst.

Ein Blog kostet dich das Hosting (ca. 7 Euro im Monat) und erst mal das Aufsetzen.

Klar kann man mit einem blog auch geld verdienen. Jedoch geht das nicht von anfang an dein blog muss schon eine grosse anzahl an followern haben! Dahinter steckt auch harte arbeit

Wenn du aber einen blog erstellen möchtest nur um geld zu verdienen dann lass es! Hierbei geht es nicht ums geld sondern um die Leidenschaft und liebe dafür was im blog steht

Das wäre vielleicht noch vor 5-10Jahren gegangen.. Heutzutage hat jedes zweite Kind einen Fashion-/Lifestyle-/Beauty-Blog und 99% davon sind einfach grottenschlecht. Selbst erwachsene Blogger, welche sich in der Branche auskennen, haben es nicht leicht damit Geld zu verdienen.. Ausserdem werden sie in der Branche eher als "störend" empfunden, wenn sie dann z. B. an den Modemessen rumrennen und das Gefühl haben, dass ihnen die ganze Welt gehört und sie sowieso die wichtigsten sind..

Natürlich geht das - über Einbindung von Werbung, aber damit was bei rumkommt brauchst du natürlich auch ordentlich Leser & Besucher.

Und wenn du dann noch nichtmal weisst wie und zu welchen Kosten man wo Blogs erstellen kann, was für Programme es dafür gibt etc wird es sicherlich schwer eine ordentliche Leserschaft aufzubauen.

Kosten reichen von Null Euro bei nem Freehoster a la Blogspot bis zu beliebig nach oben, je nachdem was für Design- und Hosting-Ansprüche du hast.

Völlig falscher Ansatz...

Ich meine es nicht böse, aber das ist das selbe wie mit YouTube. So viele Leute beginnen irgendetwas, weil sie grade ein klein wenig Ahnung davon haben und hoffen sie bekommen dann, mit ihrer oftmals minderwertigen Qualität, einen Haufen Internetfame und Cash. Klappt leider zu 90% nicht, da man so etwas meist nur zum Laufen bekommt und auch am Laufen hält wenn es das ist, was einen sowieso Spaß macht und einem das Hobby im Vordergrund steht und nicht in erster Linie das Geld.

Fazit: Einen Blog zu starten um damit Geld zu verdienen ist Quatsch. Das ist ein langer Prozess bis du damit Geld verdienst und Anfangs sind es Taschengeldbeträge im zweistelligen Bereich. Wenn es dir Spaß macht, starte einen Blog, aber wenn es nur ums Geld geht, ist das ne miese Idee, bevor das richtig losgeht hast du keinen Bock mehr!

Greetz!

Alle wollen Geld verdienen... Ich finde es traurig, dass es manchen nicht mehr ums Bloggen geht, sondern ums Kohle machen.

Ich will gar nicht bloggen, es war nur so ne Frage. Wenn ich Geld verdienen will, dann könnte ich mir einen kleinen Nebenjob suchen, aber ich brauche kein Geld verdienen, ich habe genug. Es war nur eine Frage, weil ich es vor kurzem ein Mädchen gesagt hat: Bloggen, da verdienst du Geld (sie bloggt). Ich stimme dir völlig zu, keiner macht es mehr aus reiner Herzenslust, alle machen es nur wegen dem Geld. Ich zum Beispiel mache YT Videos, wobei man auch Geld verdienen kann (weshalb es sogut wie alle machen, auch wenn sie es nicht zugeben). Ich hab von Anfang an mit meiner Mama, die total dagegen war ausgemacht. Dass ich NIE Geld verdienen werde mit YT. Sie will nicht, dass ich durch so was Geld mache. Ich sehe es als Hobby und nicht als "Beruf".

0

Was möchtest Du wissen?