Kann man mit einem Laser schreiben?

Schriftzug 1 - (malen, Schrift, Schriftart) Schriftzug 2 - (malen, Schrift, Schriftart)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür benötigst du schon einen richtigen Industrielaser, der den Kostenrahmen bei Weitem sprengen würde

Ohhh !! das war mir nicht bewusst, klar das kein Laserpointer geht war mir klar, nur dachte ich mir nicht, dass es gleich ein Industrielaser sein muss, denn ich bin davon ausgegangen, ich nehme einen relativ guten Laser, nimm eine etwas stärkere Spannung und schon fängt er an, irgendwo etwas einzubrennen.

So, war meine Theorie, wenn aber Du meinst ich bräuchte einen Industrielaser, da fangen die Preise bei 3000.- an und gehen bis X hoch, das wäre dann für die Sache zu teuer.

Habe auf jeden Fall vielen Dank für die Info, somit, bleibt mir nichts anderes übrig, als es auf die herkömmliche Art und Weise zu tun.

schönen Tag noch und Lg. Toni

0
@Tturnwald

Abgesehen davon kann man auch nicht auf jedem beliebigen Material etwas "einbrennen", wenn das hinterhert noch seine Funktion erfüllen soll. Es kann passieren, dass auch ein Laser nichts mit dem Material macht (Gestein, Putz, sonstige Mineralien etc.) oder wenn ein Untergrund thermisch veränderbar ist (Farbschicht, Grundierung etc. dann verbrennt das Material oder verändert sich in den Eigenschaften, so dass es evtl. gar meh rnicht möglich ist, darüber zu streichen und dass das ganze auch hält. Das müsste dann schon ein Material sein, dass für Laserbehandlung geeignet und zugelassen ist.

1
@DocSchneider

OK, das wusste ich leider nicht, ich hätte halt die Umrandung der Buchstaben bzw. des Textes an die Fassade gebrannt, so dass es leicht sichtbar wird und das ganze dann nach gemalt. Auch bin ich bis dato davon ausgegangen, dass ein Laser sich in jeden Untergrund / Material hineinbrennt, bzw. seine Spuren hinterlässt. Aber wenn das bei Mauerwerk eh nicht geht, dann muss ich es halt altmodisch machen. Vielen Dank

0
@Tturnwald

Ist vielleicht ein bissle spät. Aber es wäre natürlich eine Möglichkeit mittels eines guten (Betonung auf guten) Showlaser, die Buchstaben etc an die Wand zu projizieren, um sie danach wie ein Schablone auszumahlen. Solche Projektoren lassen sich bei vielen Firmen ausleihen. Jedoch muss man sich immer an Richtlinien und Gesetze für die Benutzung halten. Erfahrungen mit Programm und Laser müssen natürlich auch mitgebracht werden. 

0

Mach dir eine Schablone oder mehrere zusammenhängende, ist doch einfacher als alles mit der Hand zu malen wenn es viel ist

das ist alles richtig, so habe ich es die letzten 22 Jahre auch getan, nur halt diesmal, weil es sehr viel Text ist, dachte ich, ich versuche es mal mit Technik, aber ich habe mitbekommen, das dies a) nicht ganz einfach zu realisieren ist und b) wenn ja, dann wird es sehr teuer, da ich einen speziellen Laser usw. benötige.

Wie gesagt mit den Schablonen habe ich es schon oft gemacht, aber danke trotzdem und nen schönen Tag noch. Lg. Toni

0

Was möchtest Du wissen?