Kann man mit einem kleinen Steinchen ein Autoreifen beschädigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist ausgeschlossen, damit den Reifen beschädigt zu haben. Allein das Gummi ist mehrere Millimeter dick, auch unter der Profilrille. Zudem sind unter der Lauffläche zwei Stahlnetzgeflechte. Selbst mit einem Messer könnte man nicht die Lauffläche aufschneiden (in die Karkasse gestochen sieht das leider anders aus, aber auch da merkt man einen gehörigen Widerstand).

Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann müssten sich alle vier Reifen, wenn Du über einen steinigen Feldweg fährst, in Wohlgefallen auflösen.

bitte nicht lachen

Fällt mir in diesem Falle enorm schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nichts, die Reifen können das gut ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch! Wenn du nicht mit einem Messer an den Reifen gegangen bist passierst da nichts! Die sind relativ stabil und wenn du nur aus der Lücke einen kleinen Stein holst passiert nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber sowas ist wirklich nur zum Lachen. Wie soll ein kleines Steinchen im Profil den Reifen schädigen. Das passiert doch andauernd. Hab jetzt grad die Winterräder runter und die Sommerräder raufgemacht. Die Winterräder sind voll mit Steinchen. Genauso wie du die einfährst, fallen die auch wieder raus (bei höhrerer Geschwindigkeit, in Kurven etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an WIE du sie da rausgepult hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martinmv
31.03.2016, 20:19

mit den Finger

0

Was möchtest Du wissen?