Kann man mit einem Hauptschulabschluss?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu meiner Zeit war das (in Niedersachsen) so, dass man nach der 10. Klasse Hauptschule seinen Realschulabschluss machen konnte, einen entsprechenden Notenschnitt und ein bestandenes Kolloquium (mündliche Prüfung) vorausgesetzt.

Wie es in Deinem Bundesland aussieht, müsstest Du Dich informieren.

In NRW kann man in die 10 B kommen. Das ist der Realschulabschluss. Man muss in der 9. Das 2. Halbjahr in allen Hauptfächern mind. Eine 3 haben einen E Kurs haben und 4 mal eine 2 im Nebenfach. Mit einem Hauptschulabschluss kann man seinen Realabschluss während der Ausbildung nach machen.

Ja kannst du. Es ist aber immer sinnvoll auf seine Noten zu schauen weil es schaffen manche nicht wenn die kein a-kurs haben dann in der 10. den Realschulabschluss zu machen und so. Es ist aber möglich musst dann ein A-kurs haben und 3.0 schnitt (in der 10. Hauptschule) um den Realschulabschluss zu bekommen

Frag am besten deine Lehrer das kommt auf das Bundesland drauf an

ja klar kann man das sobald du deinen Hauptschulabschluss absolviert hast kannst du die Realschule immer noch weiter machen.

Ja, du kannst von Realschule auch aufs Gymnasium wechseln (wenn deine Noten dem entsprechend sind)

🙈😱

0

"Schüler der Sekundarschule können nach der 10. Klasse in die gymnasiale
Oberstufe am Gymnasium oder an der Gesamtschule wechseln, wenn sie
entsprechende Leistungen vorweisen. Außerdem ist der Wechsel an
berufsbildende Schulen möglich."
(Sachsen-Anhalt)

Keine Ahnung wieso es so viele Dislikes gibt...

0

Ja frag am besten deine Lehrer aber da gibts viele Wege entweder in dem du ein Jahr dran hängst oder 2 jährige usw

Was möchtest Du wissen?