Kann man mit einem Geldschein wo etwas mit Kugelschreiber drauf geschrieben ist bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Solange der Schein zweifelsfrei als echt erkannt werden kann, ist das kein Problem. Er wird allerdings bei nächster Gelegenheit von einer Bank als beschädigt aussortiert werden und an die Bundesbank (oder eine andere Zentralbank) zurückgegeben und dann vernichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schein wird sicher nicht als Fälschung angesehen, Wenn er im Geschäft nicht angenommen werden sollte, kannst Du ihn sicher auf der Bank gegen einen anderen Schein umtauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinn. Der Schein ist zu mehr als 51% erkennbar und die verschiedenen Markenzeichen zur Erkennung der Echtheit sind nicht beschädigt. Damit ist der Schein als gültiges Zahlungsmittel anzusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

quark damit kannst du bezahlen, lass dir keinen quatsch erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dir dein Freund auch angeboten ihm den Schein zu überlassen, damit er ihn entsorgt?

;)

Der Schein ist gültig. Genauso wenn er zB gerissen ist und wieder geklebt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschäfte Können ihn ablehnen. Bei der Landesbank tauschen sie beschädigte Scheine jedoch um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
12.12.2015, 12:36

In Deutschland sind dafür die Filialen der Bundesbank zuständig, nicht die Landesbanken (die zur Sparkassen-Finanzgruppe gehören).

0

Dein Freund irrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es könnte schwieriger werden wenn du zufällig "muster" oder "replikat" draufgeschrieven hast xD 

ansonsten kein problem. wenn es kein laden nehmen will kannst du ihn in jeder beliebigen bank oder sparkasse umtauschen. geld ist geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?