Kann man mit einem Fachabitur, Rechtswissenschaften (u.a. Jura) studieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bis vor einigen Jahren gab's das nur an Universitäten, wo man mit einem Fach-abi keinen Zugang hatte. Inzwischen scheinen einige Bundesländer das geändert zu haben und ein Studium mit zuzulassen.
Welche das sind und wie die Voraussetzungen aussehen, weiß ich allerdings nicht. Da findet man aber sicher was auf den jeweiligen Hochschule-Seiten.

Schönen Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Studium der Rechtswissenschaften verlangt den Nachweis des Abiturs. Mit einem Fachabitur ist die Teilnahme an diesem Studium nicht möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab. Welches Fachabi hast du? Eine Fachhochschulreife oder eine Fachgebundene Hochschulreife? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marsy09
08.02.2017, 18:25

noch gar keins...ich informiere mich erstmal über die Möglichkeiten

0

Nein, für Jura benötigt man ein (gutes) Vollabitur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whabifan
08.02.2017, 16:58

Das stimmt nicht. Man braucht kein Abitur und schon gar kein gutes. Viele Unis haben nichtmal einen NC

0

Man kann Jura mit Fachhochschulreife in Brandenburg studieren. (Vgl. § 9 II Nr. 3 BbbgHG) Es ist ein allenthalben bekannter Irrglaube es ginge nur mit der allgmeinen Hochschulreife/ Fachgebunde Hochschulreife!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?