kann man mit einem bmw 316i e36 driften?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der 316i,ist dafür ungeeignet.Ihm fehlt es an Leistung.Der Fahrer im Video,wird einiges an Drifterfahrung haben.Und wäre die Straße trocken gewesen,hätte er,das bischen Drift nicht einmal halten können.Diese Art von Drift,bekomme ich gerade mal so mit meinem 320i hin,und das ist schon hart an der Grenze.Wenn du einen E36 suchst,mit dem du ernshaft driften kannst,kommst du an dem 325i oder 328i,nicht vorbei.

Also ich brauch sozusagen mehr als 150ps?

0
@gta4gta45

150 PS,sind eigentlich noch zuwenig.192 PS,sollten es schon sein.Du könntest auch ein Sperrdifferenzial verbauen.Da reichen dan 150 PS auf jeden Fall.Wie das mit der TÜV Eintragung aussieht,kann ich dir aber nicht sagen.

0
@gta4gta45

Mir ist dan noch eingefallen,der 316i ewentuel,auch ein Sperrdiff,haben könnte.Kann man ja nicht wissen.

0
@ams26

zum lernen tuts den 316 ... diff zu schweißen & go for it ... lieber lernt man mit wenig leistung und dafür richtig dass man weiß wie man die handbremse richtig benutzt, wie n lift-off funktioniert usw ... wenn er n 328 hat (hab ich zum driften) is der hintern mit 100% sperre schlüpfriger und man bekommt wutausbrüche .. jedenfalls meine kollegen ... beim 316er hast du viel mehr zeit zu reagieren ... wenn dir beim 328 der hintern weg geht und du bist im lernprozess dann is er eben weg .. den fängst du nimmer ... beim 316er wirst du langsamer an die grenze geführt

0
@Hoonicorn

Dazu müsste man einen 316i,erst einmal in den Drift kriegen.Auf grund der geringen Leistung,und dem Seriendiferenzial,bricht das Heck aber gar nicht erst aus,außer man zieht die Handbremse.Richtiges Driften,funktioniert aber ohne den Einsatz der Handbremse.Diese macht das Fahrzeug nur instabiel.Gerade schwächere Autos,lassen sich beim Ausbrechen,dann kaum noch abfangen,da die Leistung zum gegensteuern fehlt,um es wieder zu stabilisieren.Es ist ohne hin schwierig,ein instabieles Auto abzufangen,und zu stabilisieren!

0

Vielleicht mit breiten abgefahrerenen und harten Sommerreifen auf nassem gut geteertem platz ...

ein 316i hat einfach viel zu wenig power für burnouts oder drifts ... ich meine ich habe mal einen 318i e46 driften gesehen aber in der regel sind die auch viel zu schwach ... sollte also schon ein 6-Zylinder sind ... eventuell ein 328i?

Mit einem 316 geht das nicht, zu wenig "Power" ;)

Mit nem serie 316i geht null geht echt nichts vlt auf nassen straßen auf schnee ist es auch ok

Ich kenne jemanden der es kann... der fährt Hobbymäßig Rallye, für einen "normalen" aber fast unmachbar

Was möchtest Du wissen?