Kann man mit einem Auge Führerschein machen?

8 Antworten

Hallo helfer96, ich hatte, als ich die Fahrschule machte, beinahe dasselbe Problem. Ich sehe auf dem linken Auge auch fast nichts, immerhin noch 12%. Zum besseren Verständnis: wenn ich das rechte Auge schließe, dann sehe ich auf jede Entfernung zwar farbig, aber total verschwommen. Auf ca. 1m Entfernung kann ich eine Schrift nur dann lesen, wenn sie etwa 5cm groß ist. Ich bekam den FS für PKW und Motorrad ohne Auflagen, ich trage auch keine Brille. Mußte allerdings vorher zum Augenarzt und ein Attest einholen, dass das "normale" Sehen nicht beeinträchtigt ist. Also Sehen in die Ferne, räumliches Sehen, Entfernungen schätzen usw. Der Augenarzt erklärte es mir so: dass eigentlich das notwendige Entfernungschätzen mit nur einem sehenden Auge theoretisch nicht möglich ist, aaaaber: unser Gehirn, das ja die Signale von den Augen verarbeitet, ersetzt diesen optischen Mangel durch Erfahrungswerte und deswegen funktioniert auch dieses wieder. Also keine Bange, ich bin sehr sicher, dass du einen FS bekommst. Eine Einschränkung gibt es doch. Mir wurde gesagt, dass ich keinen Führerschein bekomme für Personenbeförderung (Taxi, Omnibus, Lokführer und Piloten für Passagierflugzeuge), alles andere ist möglich. Der eigentlich Grund ist bei mir, dass mein Sehfehler durch so genannte Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen) nicht korrigierbar ist.

Danke sehr, deine Frage hat mir sehr geholfen :)

Grüße...

0

mach den sehtest beim Augenarzt. Wenn der dir das Attest gibt steht meiner meinung nach dem FS nichts im Wege !

(4) Fehlt ein Auge oder ist eine funktionelle Einäugigkeit gegeben, so kann eine Lenkberechtigung erteilt oder belassen werden, wenn durch eine fachärztliche Stellungnahme bestätigt wird, dass beim normal sehenden Auge kein im § 7 Abs. 2 Z 2, 3 und 4 angeführtes mangelhaftes Sehvermögen und der in § 7 Abs. 2 Z 1 genannte Visus ohne oder mit Korrektur vorhanden ist. Eine Lenkberechtigung für die Gruppe 2 darf jedenfalls nur erteilt oder belassen werden, wenn der in § 7 Abs. 2 Z 1 lit. b genannte Visus auf beiden Augen erreicht wird. Eventuelle Anzeichen bei beginnender Erkrankung des sehenden Auges müssen dahingehend beurteilt werden, in welchem Zeitraum eine augenärztliche Kontrolluntersuchung erforderlich ist; die Eignung kann nur für diesen Zeitraum angenommen werden. Bei der Festsetzung des Zeitraumes ist auch auf die Ursache und den Zeitpunkt des Verlustes oder der Blindheit des einen Auges Bedacht zu nehmen. Erforderlichenfalls muss durch eine Beobachtungsfahrt oder eine Überprüfung der kraftfahrspezifischen Leistungsfähigkeit festgestellt werden, ob der Verlust eines Auges ausreichend kompensiert werden kann. Für einen Zeitraum von sechs Monaten nach Eintritt der Einäugigkeit darf jedenfalls keine Lenkberechtigung erteilt oder belassen werden. Beim Lenken von Kraftfahrzeugen ohne Windschutzscheiben oder mit Windschutzscheiben, deren oberer Rand nicht höher liegt als die Augen des Lenkers, ist ein Augenschutz zu verwenden.

Quelle: http://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10012726&ShowPrintPreview=True

Bestehe ich den Sehtest (Führerschein)?

wenn ich mein Führerschein nächstes Jahr beginne und einen Sehtest machen muss werde ich ihn bestehen oder nicht? Mit dem rechten Auge sehe ich -1dpt und mit dem linken -0,25 also ist das ja nicht so schlimm also wenn ich das eine Auge zu halte sehe ich verschwommen aber wenn ich mit beide Augen gucke sehe ich gut also ist es doch eigentlich egal dann weil ich ja nicht nur mit einem Auge fahre? Oder gilt das nicht. Weil ich später ohne Brille Auto fahren möchte

...zur Frage

Ich bin auf einem auge kurzsichtig und auf dem anderen sehe ich perfekt trotzdem sehe ich ohne brille genau so gut. Wieso ist das so und noch eine frage?

sehe ich wenn ich keine brille trage schlechter? Also wird mein auge schlechter? Ich bin 14

...zur Frage

Brauch ich eine Brille wenn ich nur auf einem Auge schlecht sehe?

Auf meinem rechten Auge sehe ich sehr gut Alles ganz genau. Doch wenn ich mir dieses zu hebe also nur mit dem linken Auge sehe, sehe ich sehr verschwommen. Nun meine Frage ist es schlimm nur mit einem Auge gut zu sehen ? Braucht man da gleich eine Brille ?

...zur Frage

ein Auge sieht schlecht - führerschein trotzdem erlaubt?

Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen mit der Fahrschule angefangen, hatte auch schon mehrere Praxisstunden. Nun habe ich etwas recherchiert, was den sehtest angeht.

Mein eines Auge isz kurzsichtig (-2), das lässt sich aber ganz normal mit Brille/ Kontaktlinsen korrigieren. Das Problem ist jedoch das andere Auge, auf dem ich schon immer stark weitsichtig bin, eine linsentrübung habe und eine Anomalie, bei der ein teil der Iris einen teil der Pupille bedeckt. Das führt dazu, dass ich, auch mit Brille (+3), immer noch sehr schlecht auf diesem Auge sehe (die Sehleistung liegt glaube ich bei ca. 50%).

mit beiden Augen sehe ich trotzdem sehr gut und habe keinerlei Probleme, da das linke Auge die Defizite ausgleicht.

nun braucht man für einen bestandenen Sehtest aber eine Sehleistung von 0,7 auf jedem Auge. Wisst ihr etwas darüber? Ob vielleicht Ausnahmen gemacht werden? Schließlich ist es ja angeboren und behindert mich nicht.

LG

...zur Frage

Ich möchte demnächst meinen Führerschein machen aber mein linkes Auge ist sehr schlecht,auch mit Brille sehe ich kaum was.kann ich ihn trotzdem machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?