Kann man mit einem 20Watt-Watt-Solarpanel einen 300Watt Wechselrichter betreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nur wenn eine batterie dazwischen ist. der 300 Watt Wechselrichter zieht eingangsseiig gut 30 Ampere bei vollast. im Anlauf, wenn dein wechselrichter, was auf die meisten modelle zutrifft auch mal kurzzeitig überlastet werden kann, auch deutlich mehr.

die Batterie brauchst du alleine auch deswegen schon, um die Spannung im Rahmen der vom frequenzumrichter geforderten eingangsspannung zu halten.

ich sag mal, eine 70 Ah Batterie und ein entsprechender Laderegler, den wirst du auch bruachen, kosten zusammen gut 100 € damit hast du dann alles erschlagen und auch dann noch strom, wenn mal die sonne nicht scheint.

lg, anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: kann ich mit 3 Liter Wasser einen 10 Liter Kübel füllen?

Ja, aber es bleiben eben nur 3 Liter - alles klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luc2002
01.11.2015, 08:14

Ja. Vielen dank!

0

Was möchtest Du wissen?