Kann man mit der Vektoranalysis die 4. Dimension berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der Vektoranalsysis kann man beliebig dimensionale Vektorräume beschreiben.

Iher verschwendet hier eure Zeit. Es handelt sich bei dem User hier um den gesperrten User DrRichtofen115 bzw. Heaviside1 bzw. teslajr.

Ein Schüler, der ohne elementares Grundwissen aus der Schulphysik oder Mathematik den Verschwörungsmist von Prof. Meyl nachsabbelt, ohne im geringsten eine Ahnung von den Fachbegriffen zu haben. Hier interessante Links dazu:

http://www.mathematik.tu-darmstadt.de/~bruhn/Meyliana.html

Ebenfalls dazu gehört der mittlerweile verstorbene Dr. Axel Stoll (einfach mal in Youtube eingeben, der Mann war zum abfeiern), die die Meinung vertreten, die bösen Mächte (insb. die Ölmafia) würde der Menschheit seit den Patenten von Tesla vorenthalten, dass dieser bereits sog. Skalarwellen und damit verbunden die freie Energie entdeckte, die eine unerschöpfliche Energiequelle aus der 4. Dimension sein soll.

Natürlich vermarktet Meyl seine Skalarwellen sehr gut (Bücher und Experimentiersets). Vorträge darüber hält Meyl auch nur vor Laien, die er mit seinen Fachbegriffen beeindrucken kann. Vor Fachpublikum (richtige Mathematiker oder Physiker) traut er sich damit nicht. Wieso auch? Die merken, dass das Mist ist und kaufen sein Zeug sowieso nicht. Seine Universität hat sich im Namen des Dekans ebenfalls von diesen "Theorien" distanziert.

Eine unter Pseudomedizinern verbreitete Denkweise wird auch hier deutlich: Man gibt vor, Skalarwellen mit primitivsten elektronischen Mitteln erzeugen zu können, ist aber nicht in der Lage, ein Verfahren anzugeben, mit dem man die erzeugten Skalarwellen nachweisen, geschweige denn ihre Intensität oder andere Parameter messen kann (von vermeintlichen Nachweisen wie mit Meyls Experimentierkasten einmal abgesehen). Dennoch wird es als gerechtfertigt angesehen, Patienten einer somit nicht kontrollierbaren Strahlung auszusetzen.

Meyl ist Professor, weil die FH ihn mit der Lehre beauftragt (zum Glück darf er über diesen Pseudomist aber nichts vortragen) und ihm diesen Titel verliehen hat. Ohne diesen Titel wären die "Meyl'sche Theorie" unbekannt und Meyl würde nicht zu Vorträgen eingeladen. Keiner würde von einem unbekannten Durchschnittsbürger ein Set kaufen, wenn dieser behauptete, er könne damit Raumernergie einfangen. Es ist der mit dieser Position verbundene Vertrauensvorschuß, der es Meyl ermöglicht so "erfolgreich" in der Szene und selbst an Hochschulen tätig zu werden.

Hier mal ein paar Zitate dieser Personen (alles auf Youtube zu finden):

Dr. jur. Henning Witte ("Hatte Physik Leistungskurs")

"Die Skalarwelle ist eine Longitudinalwelle, die sich unterwegs durch Energiedepots in der 4. Dimension auflädt, sodass am Ende mehr Energie ankommt, als ausgesendet wurde. Unbegrenzte freie Energie und frahtlose Stromübertragung ist also möglich. Das wird nur von der Ölindustrie mit allen Mitteln geheim gehalten, damit diese weiterhin Geld machen können."

"Man kann Menschen fernsteuern, in dem man Skalarwellen verwendet. Alle Geheimdienste arbeiten damit."

"Menschen die über glühende Kohlen gehen, haben ihre Skalarwellen vom Gehirn so trainiert, dass sie die Kohle an der Oberfläche kalt machen."

"Es ist deshalb Flur in unserer Zahnpasta, weil das die Skalarwellenkommunikation zwischen unseren Gehirnhälften schwächt und wir so anfälliger gegenüber Fernsteuerung durch Skalarwellen werden."

Besonders schlauer Kommentar von einer Unbekannten Teilnehmerin eines der Seminare (das vermittelt einen Eindruck der Zielgruppe):

"Man braucht nur im Internet zu googlen... die USA hat so eine Waffe, dass sie Menschengruppen energetisch auseinander sprengen kann, weil die Waffe geht in das Blut rein und automatisch gehst du auseinander."

Dr. Axel Stoll

"Magie ist Physik durch Wollen."

"Alkohol schützt vor Radioaktivität."

"Der Äther, das ist das energiereiche Meer zwischen den Galaxien, ist die Energiequelle, die entscheidend ist für die Freie-Energie-Maschinen. Die muss man anzapfen entsprechend einem Implosions-Strudel. Das heißt eine Logarithmische Spirale raum-zeitlich betrachtet nach innen."

"Wenn ein Mensch autogen sein Kraftfeld verstärkt, könnte er schweben, also levitieren."

"Unsere Energie-Gruppe ist fähig Blei in Gold umzuwandeln. Kein Problem. Das nennt man kalte Fusion."

"Während des Dritten Reiches war Nicola Tesla hier zu Besuch. Die sind zum Pluto gestartet, waren innerhalb von 5 stunden dort und haben Gesteinsproben genommen. Wissen die Wenigsten."

!Die Zitate sind kein Scherz!

Ich habe als Physiker nicht schlecht gestaunt, wie viel schlauklingenden Blödsinn einzelne Menschen fabrizieren können. Dabei kann man mit der Vektoranalysis aus dem 1. Semester jedes Mathematikstudiums nachweisen, dass dieser Meyl bei der Herleitung groben Unfug betrieben hat.

Viele Menschen sind beeindruckt von diesem Pseudozeug. Das ist das Gefährliche daran!

Hast recht, klingt eindeutig nach Schwachsinn  ;-)

1

Was möchtest Du wissen?