Kann man mit der Sparkassenkarte auch Beträge unter 10€ bezahlen?

5 Antworten

das kommt auf das geschäft an, die meisten fangen ab 10 euro an, da sich drunter die gebühren für das einzugsverfahren nicht lohnen. das legt aber jeder betrieb selbst fest und unterliegt keiner gesetzlichen regelung. da muss man in dem geschäft vor ort fragen, die meisten haben aber einen aushang darüber.

Es liegt im ermessen des Geschäfts, ab wann die eine Karten Zahlung zulassen. Prinzipiell geht das immer ohne Begrenzung, die Begrenzung der (ab 5€ oder ab 10€) mit Karte liegt daran, dass die Geschäfte für jedes Abbuchen von deinem Konto gebühren zahlen müssen. Also rentierd sich das erst für die ab einen Betrag von X, weshalb es so ausgeschildert ist und das Kassenpersonal darauf angewiesen worde.

Das hängt ja vom jeweiligen Geschäft ab, ob sie das akzeptieren oder nicht, die haben das Hausrecht. Unter 10 Euro wird es durch Gebühren halt unrentabel für das Geschäft. Aber wenn sie aus Kulanz auch Kleinbeträge mit kare akzeptieren, dann können sie das natürlich. Da müsse man jeweils fragen. Könne auch sein, dass ein Geschäft unter 10 Euro nicht akzeptiert, wenn aber ein Stammkunde mal nicht genug dabei hat, dann auch mal eine Ausnahme machen. Von daher einfach vor dem Zahlen nachfragen.

Es kann auch Geschäfte geben, die erst ab 30 Euro Kartenzahlungen akzeptieren. Ist jedem Geschäft selbst überlassen.

Was möchtest Du wissen?