Kann man mit der mittleren Reife , ohne Versetzung in die oberstufe in einem Berufskolleg angenommen werden ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt darauf an was für einen Bildunsgang du dort besuchen möchtest.

Fürs Fachabitur reicht i.d.R. der Realschulabschluss ansich. Hier wäre es also nicht schlimm wenn du den Qualifikationsvermerk nicht erreicht hast.

Möchtest du dort dagegen ein berufliches Gymnasium besuchen bzw. Vollabitur machen, benötigst du zwingend die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Hast du diese doch nicht erreicht, erfüllst du nicht die Vorrausetzungen fürs berufliche Gymnasium und kannst es dementsprechend nicht beginnen.

In diesemfall könntest du zumindest in NRW das 10.Schuljahr einmal freiwillig wiederholen um den Qulifikationsvermerk zu erreichen oder Fachabitur machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nothingiseasy 22.08.2016, 21:00

Sehr gute Erklärung, bin Bissen erleichtert 

0

Was möchtest Du wissen?