Kann man mit der CRISPR Methode sich selber die "hDEC2" Gene einpflanzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal ist nicht sicher, ob das der einzige Faktor ist, welcher zu dem geringeren Schlafbedürfnis führt. Bei Versuchen mit entsprechenden Mutanten bei Mäusen und Fruchtfliegen waren die Tiere z.B. nur weniger als 10% länger wach, als die Vergleichstiere.

Man muss dabei auch kein komplettes Gen einbauen, es handelt sich dabei nur um eine einzelne Mutation, man bräuchte also nur diese Mutation einbauen. Soweit zur Theorie, in der Praxis scheitert es aber daran die nötigen Konstrukte in jede Zelle zu übertragen, es gibt bisher keine entsprechenden sicheren Vektoren um jede Zelle eines Erwachsenen menschen zu transformieren.

In der Theorie wäre es also definitiv möglich, wobei ein relevanter Erfolg fraglich bleibt, praktisch ist es aber noch nicht umsetzbar.

egla666 25.09.2017, 19:07

in der Praxis wäre es jedoch denke ich mal soweit möglich, dass man die befruchtete Eizelle gentechnisch ändert, da sehr wenige Zellen vorhanden sind?

0
Agronom 25.09.2017, 19:18
@egla666

Ja, das ist möglich, eine einzelne Zelle stellt kein besonderes Problem dar.

0
egla666 25.09.2017, 21:38

geil. lass ma machen

0
Agronom 25.09.2017, 22:16
@egla666

Du kannst dich gern dahingehend weiterbilden, ich spezialisiere mich aber schon auf die Arbeit an Pflanzen.

0

Ich glaube nicht dass es so funktioniert wie du dir das denkst. Aber man könnte deine Fortpflanzungszellen manipulieren. Deine Kinder würden dann mit weniger Schlaf auskommen. Für dich ist der Zug leider abgefahren.

Tsss, was hattest Du denn für unsolide Vorfahren, die Bär in die Blutlinie eingekreuzt haben, daß Du so lange pennen mußt, wenn die Tage kürzer werden?!?   ;)))

Ich glaube du solltest eher an den Ursachen für so einen bedarf arbeiten

Was möchtest Du wissen?