Kann man mit dem Wort suizid einen suizid auslösen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist für ihn ein Trigger. Das heißt Auslöser. Er beschäftigt sich wohl schon länger damit und braucht unbedingt Hilfe. Fachleute. Sonst tut er es wirklich noch. Der Lehrer sollte das unbedingt erfahren. Dann kann der reagieren. Vielleicht weiß es noch keiner. Er spricht ja nur mit sich selbst. Sieh es als Zeichen, daß er Hilfe braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

> Könnte dieses klitzekleine Wort das ausgelöst haben

Dass er urplötzlich stark Suizid gefährdet worden ist? I doubt that, aber wäre verdammt cool :)

Ich kenne deinen Kumpel nicht, was aber sein kann, dass er in seiner Vergangenheit wirklich mal Selbstmordgefährdet war, oder halt eine Depression hatte und wirklich das Wort es wieder hervorgerufen hat. Ist bei mir auch so, nur nicht bei Suizid sondern bei einen ganz besonderen rumänischen männlichen Vornamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
06.04.2016, 19:55

ne er hat starke Depressionen und ist jetzt ja auch selbstmord gefährdet richtig versucht hat er es nicht aber dran gedacht und heute wollte er das machen

0

Schwierige Situation.. Ich denke mal das man nicht mit dem Wort einen Suizid auslöst sondern das man mit dem Wort die betroffene Person an etwas erinnert. 

Dein Freund scheint trotz den Depressionen noch etwas im Leben zu stehen, da er ja zur schule geht. Du solltest ihn helfen bevor er von der Bahn kommt. Er sollte eine Therapie machen ,um diesen Wunsch und die Gründe  aufzuarbeiten. Rede mit seiner Familie oder mit einem Vertrauenslehrer und versucht eine lösung zu finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?