6 Antworten

ich würde mich für ein modulares Netzteil entscheiden, da man dort nur die Kabel nehmen kann die man braucht.

Das Netzteil ist Non-Modular. Das heißt du hast immer alle Kabel fest am Netzteil. Auch die die du nicht benötigst. Besser sind da modulare.

Für gutes Kabelmanagement spielt das Gehäuse eine viel größere Rolle. Es sollte genügend Platz hinter dem Mainboard Tray haben, um alle Kabel fest zu verlegen. Und genügend Sichtschutz nach Hinten und Kabelkanäle. 

Schlauer1803 26.02.2017, 13:00

das was du als erstes gesagt hast ist leider falsch

0
Phil093 26.02.2017, 13:03
@Schlauer1803

Deswegen auch verbessert ;) Vertippen kann schnell mal passieren

0
Schlauer1803 26.02.2017, 13:13

ja ist mir auch gerade passiert aber andersrum. wollte mainboard schreiben aber habe netzteil geschrieben😃

0

Kabelmanagement kann man mit allem was sich kabel nennt machen. 

Bindest die ungenutzten Kabel halt so zusammen und weg, dass sie nicht stören!

Wenn du damit meinst, dass die Kabel abnehmbar sein sollen, dann nein

Wenn du ein Gehäuse mit viel Kabel Management Platz hast kann es was werden. Sonst Greif zu einem modularen

Was möchtest Du wissen?