Kann man mit dem Bachelor of Arts in Theater-& Medienwissenschaft und Germanistik in den PR-Bereich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dei Frage ist natürlich in erste Linie, was Du überhaupt tun möchtest. Das Studium gibt Dir ja eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten. Wenn Du in den PR Bereich möchtest, dann ist das Studium sicherlich ein Pluspunkt, viel wichtiger ist, aber ob Du schon einmal in dem Bereich gearbeitet hast und welche Erfahrungen Du in ein Unternehmen mit einbringst. Solltest Du noch nicht in dem Bereich tätig gewesen sein, das aber unbedingt wollen, dann scheu Dich nicht bei einer Agentur oder einem Medienhaus ein Praktikum zu machen - schneller als Du denkst, kann das zu einer Festanstellung führen. Lieben Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den PR-Bereich kommen eher ausgebildete Journalisten und Publizisten. Was mir für Deine Studienrichtung spontan einfällt sind Tätigkeiten im Lektorat und Korrektorat eines Verlages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reservist
05.10.2011, 06:39

Joah, Lektorat bedeutet Hungerlohn

0

was willst du denn mit deinem Leben anfangen? einfach gut verdienen? oder darf es noch etwas mehr sein, frau bessergestellt? job machen oder beruf ausüben? nutze deine fähigkeiten für geld - nutze sie für menschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann man. Wenn du dich rechtzeitig um Praktika bemühst und während deines Studiums bereits Erfahrung sammelst kannst du in nahezu jedem Bereich arbeiten, der in Richtung Medien geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar - das ist klassisch. in den PR Breich kannst du aber auch als Studierte Zahnärztin, wenn die Arbeit neben dem Studium (Zeitungen, Fernsehen) entsprechend ist.

Ich hoffe, Du verstehst was ich meine. Wenn nicht, dann heirate lieber reich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?