Kann man mit Brackets (metall) Alkohol trinken und Rauchen?

5 Antworten

Du kannst dir schlechter die zähne putzen, daher bekommst du einen stärkeren belag vom rauchen. Ansonsten dürfte sich nichts verändern.

TIPP: Vieles kannst Du ausprobieren, aber denke immer daran:** kenne Dein Limit** !!! Du bist 14 und in der Pubertät da will sich Dein Körper noch entwickeln, wenn Du rauchst und Alk. trinkst, dann wird sich Dein Wachstum einstellen und Deine Organe werden krank. Ganz zu schweigen vom Gehirn, dass wird ohne Ende absterben.

Dem Satzbau nach zu urteilen, ist da schon zu viel abgestorben :D

1
@XMarco

Du hast vollkommen Recht, aber es gibt immer einen Weg um es nicht noch zu verschlimmern.

1
@XMarco

Ironie...

Dem Satzbau nach zu urteilen, ist da schon zu viel abgestorben :D

Das Kommata an dieser Stelle ist Grammatikalisch nicht richtig!

0

Trinken am Wochenende finde ich in Ordnung. Darf auch mal ein bisschen mehr sein.

Leider ist es so, dass du mit 14 nicht einmal Bier trinken darfst. Die heutige Jugend ist echt verkorkst. Krass, wie sich Situationen in nur ein paar Jährchen ändern.

Überleg dir die Sache mit dem Rauchen bitte ganz gut. Selbst wenn du 'nur' auf Partys rauchst. Du schadest deiner Lunge, deinem Körper im Generellen und deiner Familie wenn Sie erfahren, dass du Lungenkrebs hast. Und das nur um ein Teil der Raucher zu sein.

Hier haste mal ein paar schmackhafte Stoffe die sich im Zigarettenqualm befinden :D

  • Blausäure (Nazi-Gaskammern)
  • Methanol (Raketen-Treibstoff)
  • DDT (Insektengift)
  • Cadmium (Batteriebestandteil)
  • Kohlenstoffmonoxid (Abgase)
  • Ammoniak (Putzmittel)

Aber zieht euch das mal schön weiter rein...

...mit 14.

Meine Mutter hätte mich geköpft.

Wow... einfach nur... wow... Du erzählst dem Fragesteller, dass trinken am Wochenende deiner Meinung nach "in Ordnung" ist, dass die Jugend so verkorkst ist, weil er schon mit 14 Alkohol trinkt, und zur Krönung des ganzen auch noch, dass er sich das mit dem RAUCHEN noch einmal überlegen soll...

1) Alkohol ist eine sehr schädliche Droge, weitaus schädlicher als das "einfache rauchen"

2)Es ist nicht nur die Jugend... eher der Großteil der Gesellschaft (Alleine schon, weil Alkohol als "normal" angesehen wird und Leute teilweise ausgeschlossen werden, wenn sie keinen Alkohol trinken)

3)Mag sein, rauchen ist auch sehr schädlich, ich finde es nur irgendwie ZIEMLICH unpassend, dass du dem Fragesteller schreibst, dass rauchen so schädlich sei und im Gegensatz dazu noch schreibst, dass du es dennoch "in Ordnung" findest, wenn man am Wochenende Alkohol trinken geht...

Logik...

0
@Hater4Life

yOyOYoY HatEr4LiFe... :D

Mit trinken am Wochenende meine ich NICHT, dass man sich jedes Wochenende betrinkt bis zum geht nicht mehr! Ich mache mir halt an einem Freitag Abend mal gerne zwei Flaschen Bierchen auf und schau Fußball oder so.

Sicherlich ist Alkohol schädlich, aber ich Konsumiere Alkohol nur einmal in der Woche. Manchmal auch garnicht. Und wenn überhaupt auch nur zum Genuss!! Mir schmeckt Bier einfach, und was anderes trinke ich auch nicht. Was die Gesellschaft macht soll mir doch egal sein.

Anscheinend bedeutet "am Wochenende Alkohol trinken" für dich wohl, dass man sich direkt wegschießt. Aber davon spreche ich garnicht.

Auf Punkt 2) von dir:

Mag sein, dass Leute "ausgeschlossen" werden wenn Sie nicht mit trinken.. Dann sollte man sich aber mal starke Gedanken über seinen Freundeskreis machen. Meine Leute haben damit absolut keine Probleme wenn jemand mal nichts trinkt und mit dem Auto fährt. Die freuen sich sogar weil jemand fährt.

0
@borginator93

1) Es hört sich aber so an, und wahrscheinlich werden einige es auch so verstanden haben, am Wochenende auch feiern zu gehen und auch etwas mehr Alkohol zu trinken. Alkohol ist trotzdem schädlich, und mir ist es auch an sich egal, wieviel du am Wochenende trinkst. Aber deine gesamte Antwort hörte sich halt ziemlich widersprüchlich an und wenn du einem 14 Jährigen schreibst, dass es okay ist, am Wochenende Alkohol zu trinken, dann ist das schon ziemlich... naja... Sagen wir es mal so, es kann ziemlich schnell falsch aufgefasst werden (besonders wenn du dazu noch schreibst, wie "verkorkst" die Jugend doch sei...)

2) Es war ein Beispiel! Ich habe nicht geschrieben, dass es überall so ist. Ich finde es nurhalt schon traurig, dass Alkohol so "normal" geworden ist! Es ist eine ziemlich ungesunde Droge und wird von einem großen Teil der Gesellschaft konsumiert und einfach als "normal" angesehen...

0

Was möchtest Du wissen?