kann man mit 300€ leben?

10 Antworten

Man kann aber ob es schön ist steht auf nem anderen Blatt papier.

Es hängt aber auch von keinen Kosten ab.

Gehen z.B. 50 e für Benzin oder öffis ab bleiben noch 250.

Ziehen wir davon noch mal 25 € für Kleidung ab, das sind grade mal 300 im Jahr und reicht für das nötigste. Ggf. 1 Jacke, 1.2 paar Schuhe, ne Jeans,...

Dann bleiben noch 225 für 4,3 Wochen. Das sind ~ 50 in der Woche. Für Lebensmittel und HH Artikel reicht das ganz gut, insbesonere wenn du subventioniert in einer Kantine Essen kannst.

Aber:

  • die Rechnung ist derzeit ohne Sparrate. Hat du keine Extra solltest du schauen ob du dafür noch 25 € abzweigen kannst. Sonst bricht dir nen Kaputter Toaster das Genick.
  • die Rechnung ist ohne Ausgehen, Kino und co. 2-3 mal ne Cola trinken gehen, einmal McDoof. Je nachdem wie aktiv dein Freundekreis ist bist du schnell bei 25€ im Monat oder eben sogar 50.

Das ist sehr gut möglich. Wem das wenig vorkommt, möge das mal auf eine Familie hochrechnen. Bei zwei Kindern wären das schon 1200€ und das muss man nach Abzug aller Fixkosten erstmal haben.

Nur das sich die Kosten nicht mal 3 rechnen Lassen. Die Rechung ist Witzlos.

4 Personen brauchen nicht 4 mal so viele Lebensmittel, Putzmittel oder Benzin. Für 4 sind 1200 ok bis gut, für einen sind 300 aber nicht unbedingt gut.

0
@dieLuka

Stimmt, ist aber genau andersrum. Alleine hätte ich kein Auto, eine viel kleinere Wohnung zu putzen, wesentlich weniger zu waschen (Kindersachen!), würde deutlich günstigere Urlaube machen etc.

Außerdem habe ich nicht gesagt, dass es nur mit Familie möglich ist, sondern diese Hochrechnung lediglich als Beispiel genommen, um zu verdeutlichen, wie viel Geld 300€ eigentlich sind.

0
@kindgottes92

Jein.

Gehen wir mal davon aus du würdest 1500 Netto verdienen und wohnst auf 40 qm und mit der Frau zusammen verdient ihr 3000 und wohnt auf 80qm.

Hier kommen mehrere Faktoren zusammen. Größere wohnungen sind pro qm oft günstiger als kleinere, die waschmaschine verbraucht halbvoll nicht weniger als voll usw.

Ja du hast mehr Kosten aber eben nicht * Anzahl Familienmitglieder. Bei einem weiteren Erwachhsenen und 2 Kindern ist es eher * 2.5 als *4 was die Kosten angeht.

Und genau da ist der Knackpunkt. Ja 300 € * 4 sind viel Geld und ermöglichen einiges aber 300 eben nicht. € 300 * 4 bei einem Bedarf von Kosten * 2.5 sind eben nicht vergleichbar mit 300 * 1 bei Kosten *1.

0
@dieLuka

Und genau das war auch mein Punkt, nur andersrum. Als Alleinstehender kann man an viel mehr Punkten sparen, die einem mit Familie nicht mehr möglich sind. Dass es auch Punkte gibt, an denen man mit mehr Personen spart, ist mir klar, aber meine Erfahrung lehr mich, dass alleine Leben das höhere Sparpotential birgt.

Hängt natürlich von vielen Faktoren ab. Beispiel Auto: Ein Auto zu unterhalten ist natürlich deutlich günstiger, wenn man die Kosten auf mehrere Personen umlegen kann. NUR: Alleine bräuchte ich gar kein Auto. Ebenso bräuchte ich alleine keine 9kg-Waschmaschine, diese Rechnung ist also auch nicht so einfach. Meine Kinder sind noch klein, aber wenn sie in die Schule gehen, werden die Kosten auch nochmal immens steigen. Wenn ich alleine in den Urlaub fahre, habe ich selbst die volle Kontrolle über die Kosten. Klassenfahrten kosten einfach das, was sie kosten. Usw.

0

Die meisten Studenten schaffen das ganz locker!
Die haben auch nicht mehr...

Und das sind unsere zukünftigen Akademiker!

Wie viel Geld im Schnitt pro Monat für Lebensmittel in einem Single Haushalt?

Hallo :) Ich würde gerne wissen, wie viel Geld die Ausgaben für Lebensmittel pro Monat durchschnittlich in einem Single Haushalt betragen? Gemeint ist Essen, Trinken, Putzmittel, Hygieneartikel. Einfach das was man zum täglichen Leben benötigt. Hobbys nicht mit einberechnet. Wäre nett, wenn mir jemand einen Betrag nennen könnte :) Danke schonmal :)

...zur Frage

Singlehaushalt: Geldausgaben / Lebensmittel / Freizeit

1. Wie viel Geld gebt ihr pro Woche an Lebensmittel (Essen,Trinken,Haustiere etc.) aus?

2. Wie viel Geld gebt ihr im Monat an Versicherungen, KFZ-Steuern, Handykosten, Telefon, Mitgliedsbeiträge aus etc.?

3. Wie viel Geld gebt Ihr am Wochenende für Eure Freizeit aus?

4. Wie viel spart ihr so im Monat?

5. Würdet ihr Euch als geizig beschreiben?

6. Wie reduziert Ihr Eure Kosten oder unternehmt ihr etwas zur Kostenreduktion?

 

-------------------------------------

Bei mir schaut es wie folgt aus:
Lebensmittel pro Woche inkl. Haustier ca. 25 Euro
Ich ernähre mich von täglich 8 Scheiben Brot plus eine warme Mahlzeit, aber nix hochtrabendes oder sehr biohaft (da zu teuer)

Versicherungen, Steuern, KFZ etc. 150 Euro pro Monat (20 Euro Fitness, 14 Euro Handy, 20 Euro Internet, 35 Euro Versicherung 1, 20 Euro Versicherung 2, Auto 33,44 Euro...)

Freizeitausgaben pro Wochenende ca. 80 Euro

Sparbetrag pro Monat: 185 Euro

Geizig zu mir selber bin ich auf jeden Fall!

Kostenreduktion habe ich bis letzten Monat betrieben und das beste für mich bei Autoversicherung, Haftpflichtversicherung, Stromanbieter etc. rausgeschlagen...aber es war insgesamt alles sehr viel Aufwand und Schreibkram, brachte aber eine Reduzierung der monatlichen Fixkosten von über 40 Euro.

...zur Frage

Kann man von 1800€ Nettogehalt gut leben?

Könnte man von 1800€ Netto auf dem Land gut leben? Miete würde mich ca. 300€ ohne Nebenkosten kosten.

...zur Frage

kosten indonesien

was kostet das leben als auswanderer in indonesien pro monat?

...zur Frage

Reichen 300 € zum leben?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und werdw bald ausziehen. Ich werde dann im monat nur noch ca 300€für mich haben zum leben. Also miete strom und alles ist berechnet. Nun meine frage: reichen 300 € für essen und kleidung im Monat?

...zur Frage

Wie viel Netto bekommt ihr pro Monat und könnt ihr damit gut leben?

Ich bekommen 1500 € und sage mal so, mit 200-300 € mehr, könnte ich relativ entspannt leben.... so bleiben mir knapp 300 € für die freie zeit...

wie ist es bei euch so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?