Kann man mit 18 oder 19 harz iv beantragen?

8 Antworten

In deinem Fall würde ich nie sagen geh Arbeiten, sondern geh zur Schule und mach nen Abschluss.

Prinzipiell ist es schwierig in deinem Alter Hartz4 zu bekommen, da normalerweise bis 25 die Eltern für dich aufkommen müssen.

Da deine Eltern nicht in Deutschland leben, könnte es in deinem Fall möglich sein. Allerdings würde ich an deiner Stelle auch nicht tatenlos zuhause sitzen sondern zu Schule gehen oder eine Ausbildung absolvieren. In diesen Fällen würdest du auf jeden Fall noch Kindergeld bekommen und könntest Bafög beantragen oder bekommst eine Ausbildungsvergütung.

Du solltest aber damit rechnen, dass es eine ganze Weile dauert, nachdem du Anträge abgegeben hast, bis du auch tatsächlich was bekommst

Wie soll ich denn meine schule machen wenn ich kein geld habe und habe in der 8 klasse aufgehört das ist unmöglich

0

ich erspare dir diesen Satz trotzdem nicht. du bist jung und kannst arbeiten selbst ohne gute Sprachkenntnisse, Helfer auf dem bau oder irgendwo am Band. Wo kämen wir denn hin, wenn alle jungen Männer mit 18 Hartz 4 beantragen würden. versuch mal Hartz 4 in der Türkei zu beantragen, geht das? Siehste, also nur 2 Möglichkeiten, entweder du gehst in Deutschland arbeiten oder bleibst in der Türkei.

Meine fresse wie soll ich denn arbeiten. Da muss ich ja 1500 euro verdienen um meine miete zu bezahlen und etwas essen zu können

0
@sinankara

Und diesen Betrag verdienst Du bei einer 40 Stundenwoche zum Mindestlohn brutto auch. Oder Du machst eine Ausbildung und erhältst, wie andere auch, Gelder aus Fördermitteln. Dann mußt Du halt mit weniger zurechtkommen. Nur hier rumsitzen und abwarten wird keiner finanzieren.

0
@wilees

Kann ich einen job finden ohne abschluss ? Wenn dann leiarbeiter also gutes geld meine ich es gibt jobs für 400 300 oder so aber damit kann ich nicht mal die miete bezahlen

0
@sinankara

ist aber wohl eher dein problem wenn du keine ausbildung und schlechte sprachkenntnisse hast. glaubst du der staat deutschland zahlt für alles?? manche glauben ja. versuchs halt in der türkei einen job zu finden.

gutes geld gibt es in deutschland für eine gute ausbildung. die hast du nicht und deshalb wirst du vermutlich auch in deutschland kein gutes geld verdienen. also versuche es besser in der türkei

1

Harz kann man nicht beantragen, sondern in dieses Mittelgebirge fährt man in den Urlaub oder z.Zt. zum Snowboarden.

Du kannst - Bedürftigkeit vorausgesetzt - ALG II nach dem SGB II beim Jobcenter beantragen.

Eltern Schmeissen mich raus keine Ausbildung noch Arbeit?

Hallo,

ich bin fasst 18 und meine Eltern wollen mich rasschmeissen. Ich habe keine Arbeit oder Ausbildung.Was kann ich tun um nicht auf der Strasse zu landen?Kann ich so Harz 4 (Arbeitslosengeld 2) Beantragen? Und wie sieht das mit einer Wohnung aus? Und kann ich dann noch eine Ausbildung anfangen, wenn ich eine finde? Ich habe nur einen Haubtschulabschluss. Mir ist durchaus bewusst, das ich ziemlich verkack habe.

...zur Frage

Auswandern in die Türkei?mit 18?

Hey leute, ich möchte wenn ich in Deutschland meine Ausbildung als Zahnmedizinische fachangestellte abgeschlossen habe nach türkei auswandern dann bin ich nähmlich 18. ich habe die Deutsche Staatsangehörigkeit aber meine eltern die türkische sie wollen aber nicht in die türkei also will ich alleine in die Türkei ich habe dort auch natürlich verwante! Was kann ich nach meiner Abgeschlossenen ausbildung in der türkei machen? Und kann ich mit der Deutschen staatsangehörigkeit für immer dort leben?

...zur Frage

Wie macht man sich in einer anderen Stadt selbstständig?

Wenn man z.B. arbeitslos ist und sich vor hat selbstzuständig zu machen, wird man vom Amt vor Ort unterstützt. Soweit so gut. Als Arbeitsloser kriegt man aber nicht so einfach eine Wohnung in einer anderen Stadt und den Umzug bekommt man ja auch nicht bezahlt. Wie bewältigt man dieses Problem, wenn man auch keine Arbeit in der fernen gewünschten Stadt kriegt? Selbstzuständigkeit würde sich nämlich im eigenen kleinen Dorf nicht lohnen. (Kiosk / Bistro)

...zur Frage

Obdachlosigkeit,Tagesgeld,Harz IV?

Hallo,

ich würde gerne wissen,wie viel Tagesgeld die Obdachlosen pro Tag erhalten und warum sie kein Harz IV beantragen.

...zur Frage

Zahlt die Arge meine Wohnung?

Ich bin zur Zeit arbeitslos. Möchte gern eine eigene Wohnung, kann diese auch selbst bezahlen. Doch was ist, wenn ich keine Arbeit bekomme und dann Harz IV beantragen muss. Zahlt das Amt dann die Wohnung? Ich bin seit 3 Monate arbeitslos.

...zur Frage

Wie lange darf das Amt kein Geld zahlen?

Seit diesem Monat zahlt mir das Jobcenter kein Geld mehr, ich musste nach 6 Monaten einen Verlängerungsantrag stellen, habe ich gemacht.

Jetzt unterstellt mir das Amt und meinem Freund, Student mit 450 Euro Job, dass wir ein einer Bedarfsgemeinschaft leben.

Wir leben in einer 4er WG, jedes WG-Mitglied zahlt seine Miete, hat sein Zimmer und seinen Platz in insgesamt 2 Kühlschränken. Mein Freund und ich stellen keine Bedarfsgemeinschaft dar, wir haben noch nie zusammen eingekauft, leben in dieser WG seit 2014, und haben auch seitdem völlig getrennte Wohnräume.

Ich bin nun in der 32ten Woche schwanger. Dass das Amt deswegen nochmal genau nachschauen möchte, bzw den Verdacht der Bedarfsgemeinschaft nachgehen möchte, verstehe ich, obwohl ich seit Monaten meinem Sachbearbeiter über betont habe, dass ein Besuch zur Prüfung der Wohnverhältnisse jederzeit möglich wäre.

Nichts ist passiert, bis auf letzter Woche, ich war auf dringend notwendiger SS-Kur, habe das dem Jobcenter angekündigt, genau dann kam ein Außendienstmitarbeiterin vorbei. Da diese meinem Freund nicht sagen wollte wer sie ist, was sie will, und woher sie kommt, und auch nicht um Eintritt gebeten hat,konnte er sie nicht reinlassen.

Jobcenter unterstellt mir daraufhin ich würde die Ermittlungen behindern, sowie Angabe falscher Tatsachen (Bedarfsgemeinschaft)

Habe daraufhin angerufen, ausgemacht dass sie letzten Dienstag wieder kommen dürfen, worauf eingewilligt wurde. Mein Freund hat sich extra frei genommen an dem Tag von Uni und Arbeit.

Es stand niemand vor der Tür, seitdem niemandem mehr dort erreicht.

Fakt ist, ich bin hochschwanger, Risikoschwangerschaft, habe große Ausgaben an medizinischen Dingen die die Kasse nicht zahlt, bekomme seit Anfang Mai kein Geld mehr, und hätte auch keines mehr auf dem Konto, hätte ich nicht letzen Monat das Geld für Erstaustattung bekommen, was ich jetzt zwangsweise für meinen Lebensunterhalt hernehmen muss.

Wie soll ich mich verhalten?

Ich bin auf das Geld angewiesen, wie sind meine Rechte? Wie lang darf das Jobcenter sich mit seiner Prüfung Zeit lassen, ist es in Ordnung dass der ausgemachte Dienstag nicht eingehalten wurde?

Ich bin im Moment nervlich und körperlich ziemlich am Ende, ich habe wie gesagt starke Schwangerschaftskomplikationen und mittlerweile auch eine schwere Depression, musste einen Großteil der SS im Bett liegen. Ich verstehe dass ein Amt Sachverhalte oder Wohnverhätlnisse prüfen muss, aber habe ich in meiner Lage gar keine Rechte, was weiß ich zwecks Mutteschutz?

Ich will nicht bemitleidet werden, aber ich kann einfahch nicht mehr

Fakt ist ja auch, selbst wenn sie uns fälschlicherweise eine Bedarfsgemeinschaft unterstellen, verdient mein Freund mit 450 Euro trotdzem nicht das Geld um mich zu unterhalten. Für das Kind wird er soweit aufkkommen wie es ihm möglich ist, das hat er vor dem Jobcenter auch schriftlich betont.

Ich beziehe seit Herbst 2016 Hartz Vier, wenn das noch wichtig ist. Danke für jeden Ratschlag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?