Kann man mit 17 ausziehen mit Erlaubnis die Eltern?

8 Antworten

Für dich und dein werdendes Kind ist es sicherlich besser, wenn du nicht dort wohnst, wo ständig gestritten wird.

Auch ich würde dir zu einer Mutter-Kind-Einrichtung raten, wo dir Fachleute in deiner Situation erst einmal beistehen können, so dass du lernst, das anstrengende Leben einer (ich vermute mal) alleinerziehenden Mutter zu managen.

Bitte erkundige dich bei deinem zuständigen Jugendamt, wie dir da geholfen werden kann. Es gibt auch eine Reihe von Stiftungen, die dich unterstützen können. Nicht nur mit Geld.

Mit Erlaubnis Deiner Eltern kannst Du ausziehen - allerdings müssen sie auch zahlen.

Erkundige Dich im Jugendamt, welche Leistungen Dir evt. zustehen könnten, da Deine Eltern wenig Geld haben.

Heyy,

Also mit der Erlaubnis der Eltern darfst du das, falls du nicht berufstätig bist kannst du dich mal im jopcenter informieren ob du dort das Recht auf eine Grundsicherung hast, d.h sie würden die Kosten für die Wohnung übernehmen.

Da wäre erst einmal ein Heimplatz für Mutter und Kind angesagt. Dort wird man sich dann auch bemühen, dich auf ein selbständiges Leben mit deinem Kind vorzubereiten.

Wende dich an ein Mutter Kind Heim. Du wirst froh sein wenn dir jemand zur Seite steht wenn du Mutter bist. Ist nicht ganz so romantisch wie in der Milupa Werbung.

Was möchtest Du wissen?