Kann man mit 16 in der Lage sein ein Kind zu erziehen?

19 Antworten

Ich habe schon den Eindruck, daß Du das packen würdest. Zumindest klinkt es so, daß auch alles mit Deinen Eltern schon abgesprochen ist.

Trotzdem braucht ihr eine begleitende Person über 18. Da Du und auch Dein Bruder noch minderjährig seid, ist es rechtlich notwendig, daß jemand befugt ist medizinische, finanzielle etc. Entscheidungen zutreffen. Laß mal jemandem von euch den Arm brechen oder so. Muß ja gar nichts schlimmes sein. Aber dafür muß es auf jeden Fall eine Person geben. Und als vertrauensvollen Ansprechpartner sowieso. Du brauchst jemanden, mit dem Du reden kannst. Das ist ganz wichtig. Und zwar nicht nur im Internet. Jemanden, der auch Dich mal in den Arm nimmt und Dir zuhört.

Es gibt Organisationen, die normalerweise Pflegefamilien vermitteln. Die übernehmen oft auch Kurzeitpflege und Patenschaften. Ich denke, das wäre etwas für euch. Dann wäre auch rechtlich alles geregelt. Bei uns in Hamburg heißen die Pfiff. Kannst ja mal Googeln.

Lieben Gruß und viel Erfolg

Ich glaube das es von Grund auf schon machbar wäre.

Du kennst deine Schwester und scheinst dich ja auch schon davor ziemlich viel um sie gekrümmter zu haben.

Ich finde halt die gesamt Situation nicht so gut, was ist wenn ihr mal eine Unterschrift etc. braucht? Wenn da niemand mit Erziehungsberechtigung ist geht das nichts.

Es kann einfach so viel schief gehen, und es ist eh Strafbar. Ich habe auch kleine Geschwister und bin mir sehr sicher dass man sich schon um seine kleinen Geschwister kümmern kann, man kennt sie ziemlich gut und hat eh schon sehr viel Kontakt. Aber die Frage ist ja, ob du überhaupt sie viel Zeit hast? Wenn du in die Schule gehst kommst du erst recht spät nachhause und dann will man ja auch eigentlich Dinge für sich selber tun... Aber wenn du denkst, du würdest alles dafür opfern, an der Erziehung selber wird es glaube ich nicht scheitern.

Da du noch nicht volljährig bist, können dir deine Eltern nicht einfach das Erziehungsrecht an deiner Schwester übertragen. Ich denke auch, da wärst du doch etwas überfordert. Schon mal daran gedacht, was ist, wenn deine Schwester mal schwer erkrankt oder einen Unfall hat? Würdest du auch mit einer solchen Situation fertig werden, ohne dass die Schule darunter leidet?

Wenn deine Eltern einfach für 5 Monate nach Kroatien verschwinden und dich mit deiner Schwester allein, lassen, zählt das als Vernachlässigung der Aufsichtspflicht und sie machen sich damit strafbar. Das sollten deine Eltern eigentlich wissen. Da das aber nicht den Anschein macht, solltest du es ihnen sagen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe selber zwei Kinder erfolgreich großgezogen.

Haben Eltern bei der Erziehung einfluss auf das Kind?

Hallo Leute, und zwar will ich jetzt nicht sofort sagen, dass meine Eltern die schlimmsten der Welt sind. Sie Arbeiten, machen uns Essen, usw. Aber trotzdem gibt es ein Problem und zwar ihre Erziehung bzw. ihr benehmen. Meine Mutter z.B. hat nach meiner Meinung seit langem Depressionen ca. seit meiner Kindheit, welches ich mit härte spühren musste. Immer wenn sie agrassive wurde bzw. noch immer wird fängt sie an laut zu schreien, sich auf den Boden zu schmeißen und sich selbst weh zu tun. Daraufhin zeigt sie ihre Wunden und sagt mit einem kranken Blick, dass meine Hände doch zerbrechen sollen oder meine Zungen abgeschnitten werden soll und jaes klingt verrückt doch seit meiner Kindheit ist dies Alltag. Mein Vater ist auch nicht gerade der beste, er wird schnell agrassive, fängt an laut zu schreien und seinen Willen in der Familie durchzusetzen und ganz selten fängt er sogar an Gewalt anzuwenden. Ob das auswirkungen auf mich hat bzw. auf meine Geschwister kann ich so nicht sagen. Nun ja, habe selber beim nachdenken bemerkt, dass ich von meine Kindheit, bis heute große Angst, agrassionsprobleme und sogar selbstmord gedanken hatte. Meine jüngere Schwester, z.B. wird ebenfalls schnell agrassive und schmeisst sich oft ebenfalls auf den Boden und schreit herum, um probleme zu lösen. Es klingt verrückt doch alles ist war. Nun zu meiner Frage, kommen diese ganzen negativen anzeichen bei mir und meiner Schwester, von der schlechten Erziehung meiner Eltern? Noch mal ich will nicht sagen, dass das böse Eltern sind, natürlich haben sie auch ihre guten Seiten, aber ihre schlechten Seiten kommen mir zu Krank vor.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?