Kann man mit 13 Jahren schon Super Tampons verwenden oder erst wwenn man ein Kind bekommen hat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Leomaus23,

die verwendete Tampongröße sollte grundsätzlich immer der Stärke der Menstruation angepasst werden, wobei der für die jeweilige Menstruationsstärke geeignetste Tampon mit der geringsten Aufnahmefähigkeit ausgewählt werden sollte. Wir empfehlen dir mit der Größe "mini" zu beginnen.

Wird beispielsweise ein Tampon mit zu hoher Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht die im Verhältnis zur Tampongröße zu geringe Menstruationsflüssigkeit nicht aus, dass sich der Tampon ausreichend ausdehnen und optimal an die Scheidenwände anschmiegen kann. Menstruationsflüssigkeit kann vorbeilaufen, obwohl der Tampon noch nicht vollgesogen ist. 

Wird hingegen ein Tampon mit zu geringer Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht diese für die gewohnten Wechselzeiten unter Umständen nicht aus. Auch kann sich der Tampon gegebenenfalls nicht schnell genug ausdehnen, um ein Vorbeilaufen zu verhindern.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Das hängt von deiner ganz persönlichen Anatonmie ab. Ich würde vom kleinsten zum größten ganz vorsichtig durchprobieren und dabei schauen, womit du dich am wohlsten fühlst. wenn du Zweifel hast, ist dein Frauenarzt/ärztin immer der richtige Ansprechpartner.

Das geht auch schon, wenn man jung ist und noch kinderlos :D

Bekomme den Tampon einfach nicht rein?

Ich habe schon die kleinsten, mit SilkTouch Oberfläche zum leichten einführen, aber selbst bei denen geht es nicht. Ich entspanne mich und schiebe den Tampon langsam aber ich bekomme nicht mehr als die Hälfte rein, weil es dann einfach wehtut und wenn ich versuche den Tampon langsam wieder rauszuziehen tut es auch weh. Ich bin am 2. Tag meiner Regel und es ist genug, damit es funktionieren müsste. Es ist einfach viel zu eng und ich krieg ihn nicht rein. Was soll ich denn noch tun? :( Ich bin schon langsam echt verzweifelt. Ich möchte aber nicht ausschließlich Binden benutzen.

...zur Frage

Starke Periode + Urlaub, was tun?

Hey... Ich fahre bald in den Urlaub und werde genau in dem Zeitraum meine Tage bekommen. Ich hab sie allerdings immer SEHR stark, mit extremen Schmerzen und Übelkeit, und ich benutze auch nicht besonders gerne Tampons im Wasser (wegen Auslaufangst und Unwohlsein). Was soll ich eurer Meinung nach tun? Ich weiß, viele sagen jetzt "geh zum Frauenarzt/Hausarzt", ich würde allerdings erst in 3 Monaten einen Termin bekommen. Gegen die Schmerzen nehm ich manchmal Buscopan, aber der Rest verschwindet nicht... Vielleicht wär eine Menstruationdtasse als Alternative für den Tampon ganz gut; Kenn mich aber damit nicht aus und weiß nicht ob das für mich eine gute Alternative wäre... Was meint ihr? Ich bin jedenfalls total überfordert, weil ich mich eigentlich total auf den Urlaub freuen sollte, es aber aus dem Grund nicht kann... Kann mir bitte jemand weiter helfen?🙏🏼 Lg, K.

...zur Frage

Gerbärmutterhalskrebsimpfung und tampons....

Hi, ich hab gerade ne gebärmutterhalskrebsimpfung bekommen, kann ich jetzt trotzdem tampons verwenden???

...zur Frage

Ist es schlimm , mit 14 Tanpons zu verwenden?

Ich habe biaher immer Binden verwendet .. Gestern habe ich dann zum ersten mal einen Tampon verwendet & ich mal super damit klar :) ich möchte gerne bei Tanpons bleiben , aber habe gelesen , dass man tampons erst verwenden soll , nachdem man keine junfrau mehr ist .. Klar , ist es kein Entscheidung , und niemand kann mir das verbieten , aber ich wollt's nur mal wissen. ( ob das schlimm ist , bzw . ob ich noch zu jung dafür bin )

...zur Frage

Mama fragen wegen Tampons?

Heey Hoou :-D also ich bin 13 und habe meine Tage seit ca. 1 Jahr. Früher sagte meine Mama immer das Tampons noch nichts für mich sind. Jetzt würde ich gerne Tampons verwenden. Aber wie soll ich ihr das sagen? Klingt doof ist aber so. Wir habe kein super Verhältnis. Und ja.. LG ;))

...zur Frage

Kann ich super + Tampons mit 14 verwenden??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?