Kann man mit 13 Jahren schon Super Tampons verwenden oder erst wwenn man ein Kind bekommen hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe Leomaus23,

die verwendete Tampongröße sollte grundsätzlich immer der Stärke der Menstruation angepasst werden, wobei der für die jeweilige Menstruationsstärke geeignetste Tampon mit der geringsten Aufnahmefähigkeit ausgewählt werden sollte. Wir empfehlen dir mit der Größe "mini" zu beginnen.

Wird beispielsweise ein Tampon mit zu hoher Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht die im Verhältnis zur Tampongröße zu geringe Menstruationsflüssigkeit nicht aus, dass sich der Tampon ausreichend ausdehnen und optimal an die Scheidenwände anschmiegen kann. Menstruationsflüssigkeit kann vorbeilaufen, obwohl der Tampon noch nicht vollgesogen ist. 

Wird hingegen ein Tampon mit zu geringer Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht diese für die gewohnten Wechselzeiten unter Umständen nicht aus. Auch kann sich der Tampon gegebenenfalls nicht schnell genug ausdehnen, um ein Vorbeilaufen zu verhindern.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von deiner ganz persönlichen Anatonmie ab. Ich würde vom kleinsten zum größten ganz vorsichtig durchprobieren und dabei schauen, womit du dich am wohlsten fühlst. wenn du Zweifel hast, ist dein Frauenarzt/ärztin immer der richtige Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst Du auch jetzt schon - beginne mit der Größe "mini"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht auch schon, wenn man jung ist und noch kinderlos :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie groß deine "Freundin" ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?