Kann man mir nach 8monaten eine bestätigte Reise stornieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, das musst Du akzeptieren (irrtümliche Willenserklärung), als einzige Möglichkeit sehe ich, dass die Gültigkeitsdauer des Gutscheins entsprechend verlängert werden muss, da Du bei unverzüglicher Absage noch ein volles Jahr an Ausweichterminen gehabt hättest.

Du hättest ja selbst die Möglichkeit gehabt, die Lage von Ostern 2013 festzustellen.

Da das Hotel ja ein Verschulden zugibt, sollten die einen späteren Termin im Laufe 2013 akzeptieren.

irrtümliche Willenserklärung? nach 8 Monaten ?

Und ich hatte damals mehrere Termine angegeben bis das Hotel diesen bestätigt hatte?

0
@Lenalein64

Das Gesetz sieht keine Frist dafür vor, anders wäre es nur, wenn Du bereits angereist wärest, dann müsste der Hotelier Dir seinerseits Schadensersatz leisten und Dich wenigstens anderweitig unterbringen

0

Was möchtest Du wissen?