Kann man mich zwangseinweisen wenn ich so ein Ziel habe?

 - (essen, Ernährung, abnehmen)

17 Antworten

Magersucht hat nichts damit zu tun, ne tolle Figur haben zu wollen (die ja auch Geschmackssache ist... mir wäre die Dame zu unweiblich, zu kindlich... zu sehr "Püppchen").

Jemand magersüchtiges kann sich selbst nicht mehr ehrlich im Spiegel betrachten... guckt sich die rausstehenden Rippen und Hüftknochen an und fühlt sich wie BMI >40. Dadurch wird dann alles Essen zu was "Bösem" und jedes Gramm Gewichtsverlust zum Erfolg, obwohl man objektiv schon am Verhungern ist.

Ich sags mal so: Wenn du irgendwann bei nem BMI von 16 bist und glaubst, für deine Traumfigur noch abnehmen zu müssen, dann gehörst du in die Psychiatrie.

Asiaten... Kann mich ja irren, aber...
Habe bei asiatischen Nationen oft den Eindruck, dass dort alles NUR nach Oberflächlichkeit geht... Hier kommt der Witz am Schönheitswahn der Asiaten:
Wenn der Bericht stimmt den ich vor Jahren mal gelesen habe, dann haben die asiatischen Nationen die meisten Singles (viel Einsamkeit)... Diese Länder sind absolut kalt und lieblos...

Sehen hübsch aus... aber was bringt Schönheit... ohne Herz...

Willst du wirklich als "schön" angesehen werden und irgendeinen Typen damit Ködern der dann nur dein äußeres schön findet und dich für die nächst hübschere verlässt?

Du wirst mit oberflächlicher Schönheit, nur das Fleischliche nähren bzw. anziehen...

Deine Seele wird nicht das bekommen, wonach sie sucht...

Was ich sagen will ist, sieh dir die schönen Menschen, die sind meistens genauso unglücklich wie alle anderen...

Ich esse mehr als 5 mal am Tag und nehme trotzdem nur schwer zu...
Liegt bei mir daran das ich mich vegan ernähre...

Verzichte einfach auf Fleisch, Milch, Käse, Eier und Fett aus Nüssen.

Der Rest regelt sich von selbst....

Sieht doch gut aus oder ?

Das ist letztendlich Geschmackssache.

Da kann man mich doch nucht zwangseinweisen von wegen Magersucht oder sowas oder ?

Wenn du dann nicht magersüchtig bist und dringend behandelt werden musst, weil du dich mit deinem Verhalten selbst gefährdest nicht.

Vorallem weil ich 19 bin

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Zwangseinweisen wegen ritzen?

Erstmal vor weg erspart mir bitte Kommentare wie "hör doch einfach auf dich zu ritzen sowas ist doch total dumm" Ich will ja damit auf hören nur ich habe das Gefühl das ich das alleine nicht schaffe, ich weiss einfach nicht mehr wie ich mit meine Problemen umgehen soll, jedes mal wenn es mir schlecht geht finde ich nur diesen ausweg das es mir kurzzeitig etwas besser geht. Ich will mir ja Hilfe holen um zu lernen mit meinen Problemen anders umzugehen. das einzige was mich momentan noch davon abhält eine Therapie anzufangen oder mich überhaupt mal erstmal jemanden anzuvertrauen ist das ich angst habe das man mich deswegen zwangseinweisen lassen könnte... Ich bin 18 Jahre könnte man mich dann wirklich zwangseinweisen lassen? ich will ja eine Therapie machen aber nicht in die geschlossene oder so weil ich weiss das mir das denn Boden unter denn füßen wegreißen würde. Mich würde das kaputt machen wenn ich meine Familie und mein Freund nicht mehr bei mir hätte...

Ich bedanke mich an jeden der mir eine ernste Antwort gibt und mir nicht nur vermittelt das ich doch dumm bin weil ich sowas mache! ( schon auf anderen seiten erlebet)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?