Kann man mich zur Klinik zwingen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Spätestens, wenn du dich durch deine Magersucht selbst gefährdest, also vorm Hungertod stehst, werden sie dich einweisen und aufpäppeln. Wenn du halbwegs wieder krauchen kannst, kannst du raus aus der Klinik und dich wieder bis an die grenze des Todes hungern. Dann können sie dich wieder einweisen und immer so weiter, bis dein Körper nicht mehr mitmacht. Dann kommst du ganz ohne gefragt zu werden auf den Friedhof. Keine schönen Aussichten für eine junge Frau. Lass dir helfen. Geh freiwillig in eine spezialisierte Klinik und arbeite an deiner Gesundung mit dem gleichen Biss und der gleichen Energie wie du jetzt an deiner Vernichtung arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war in einer ziemlich ähnlichen Lage wie du (Selbstmordversuche, SVV, Magersucht). Ich weiß wie furchtbar es ist zu zunehmen und alle meinen man solle es doch "einfach" tun. Ich bin auch 1,70m und wog damals 42kg. Sie sagten mir auch, dass es so nicht tragbar ist und es ab 40kg lebensbedrohlich ist. Naja, ich wollte auf keinen Fall in die Psychiatrie. Also habe ich mit ihnen verhandelt, dass ich mein Gewicht für's erste halte und einmal in der Woche zu meinem Hausarzt zum kontrollieren gehe. Es war mir sehr unangenehm, aber es war für mich persönlich besser als die Klinik. Jetzt bin ich gesund, naja solche Gedanken habe ich manchmal, doch ich kann es kontrollieren. Jetzt wiege ich 49kg.

Also frag mal ob es nicht für's erste reich, wenn du das Gewicht hältst und regelmäßig zum Wiegen gehst.

Viel Glück und schreib mir ruhig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClimbUpAll
04.07.2013, 19:22

Danke für deine Antwort :=)

0

ob meine Eltern, bzw. auch mein Psychologe mich dazu zwingen kann in eine Klinik zu gehen, <

Hallo! Deine Eltern - nicht der Psychologe!! - können Dich dazu zwingen und das ist auch gut so. Zwang ist immer unschön, aber es sind schon viele Mädchen auf diese Weise vor dem Tod gerettet worden. Und viele haben später sogar diese hässliche Krankheit überstanden und leben ganz normal.

Genau das wünsche ich Dir auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nach meiner Meinung kann dich eigentlich niemand für irgendwas zwingen.. Haben es bei mir auch versucht.. aber wenn ich nicht will will ich ned^^ Aber ich würde dir auf jedenfall Psychologische Hilfe in Anspruch nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist Minderjährig und gefährdest dich selber, also ja. 500Gramm ist kein gewicht das geht beim nächsten Toilettengang wieder flöten. Dann nimm eben zu wenn du nicht andere Erkrankungen hast, sonst Klinik. Auch schon wegen Suizidgefahr. Du entscheidest was mit deinem Leben passiert und deine Eltern entscheiden ob das halbwegs ein vernünftiges Leben werden kann. Wenn du 18 bist kannste dann selber entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClimbUpAll
03.07.2013, 09:45

Für mich sind 500 Gramm auf der Waage die Hölle.

0

Ja können sie und das ist auch sehr gut so. Andere Kinder sterben weil sie in Ländern geboren werden wo es keine Chancen gibt, und du gehst mit deinem Leben um als wäre es wertlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emma001
03.07.2013, 21:23

Isst du etwa Chips etc? :O oh gott das kann Krebs erzeugen!

0

Ja sie können das. Sie können dich zwangseinweisen.

Du sollst die Magersucht Heilen lassen. Tausch dich mti deinem Psyhcologen aus. Mach Therapien und geh halt in die Klinik. Deine Eltern und di ePsychologen lassen dich bestimmt nicht mit dieser Krankheit leben.

Deshalb wäre es ratsam wenn du die Klinik besuchen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClimbUpAll
03.07.2013, 09:44

Als ich das letzte mal in einer Klinik war, ging es mir eher schlechter als besser und ich will das echt nicht mehr :(

0

Wenn du nicht in die Klinik willst, dann iss einfach wieder mehr.Du bist nämlich nicht dick und brauchst dir keine Sorgen machen. Einfach viele Hülsenfrüchte und Nüsse essen.Davon nimmt man schnell zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClimbUpAll
03.07.2013, 09:54

Das klingt einfach, wenn man nicht an einer Gewichtsphobie leidet.

0

ne kann mkan nich, wegen dem selbstmord musst du dir weiter helfen lassen aber das magersucht und das ritzen.. naja mach ich auch aber mit ritzen versuch ich aufzuhörn, viel glücK :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nicht volljährig bist, kann man dich zwingen.Du brauchst schnell Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wird wohl nur noch eine Klinik helfen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich können die dich zwingen,oder denkst du,die lassen dich walten und schalten,bis du dich umgebracht hast???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClimbUpAll
03.07.2013, 09:42

In der Klinik würde ich aber erst recht nichts an meinem Essverhalten ändern. Schon alleine aus Protest, weil ich kein Bock darauf habe.

0

Was möchtest Du wissen?