kann man mich zum Schulschwimmen zwingen?

11 Antworten

Zunächst einmal hat der Sportlehrer sich rechtlich korrekt verhalten, theoretisch hätte er dir sogar noch einen Verweis wegen Unterrichtsverweigerung geben können. Inwiefern sein handeln moralisch korrekt war ist eine andere Frage. Falls du wirklich so extreme Probleme mit deinem Körper hast dass es dich für den Schwimmunterricht untauglich macht solltest du dir das theoretisch von einem Psychiater attestieren lassen, jedoch ist nicht gesagt inwiefern er deine Meinung teilen wird. Lg

Wenn Du ein Attest von einem Arzt bringst, dass Du am Schwimmunterricht nicht teilnehmen kannst, dann sollte das für den Lehrer in Ordnung sein. Ansonsten ist es ein Fach wie jedes andere auch und Du hast teilzunehmen.

Wenn du nicht vom Sportunterricht befreit bist muß du am Unterricht teil nehmen. Wenn du das nicht machst bekommst du eine 6. Nur ein fachärztliches Gutachten kann dich vom Unterricht befreien. Vermeiden bringt dich aber kein bischen weiter statt dessen solltes du dich in psychatrische Behandlung begeben um das zu überwinden.

Was möchtest Du wissen?