Kann man mich rausschmeissen einfach so?!

13 Antworten

Dein Mietvertrag bleibt trotz neuem Eigentümer vollinhaltlich gültig. (Kauf bricht nicht Miete). Im übrigen bräuchttest du auf mündliche Äußerungen nicht zu reagieren. Erst wenn was schriftlich kommt.

Du hast einen gültigen Mietvertrag Punkt

Wenn der Eigentümer wechselt ändert sich für Dich, außer dem Namen des Vermieters und der Bankverbindung, rein gar nichts.

Ein neuer Vertrag ist nicht nötig und sollte, wenn vorgelegt, auch nicht von Dir unterschreiben werden.

Wenn keine anderen wichtigen Gründe vorliegen kann Dir der Eigentümer/Vermieter nur wegen Eigenbedarf kündigen.

Ich würde erst mal abwarten und im E-Fall einen einen Eigentumsnachweis anfordern.

So genau kenne ich mich auch nicht aus aber er muß es dir schriftlich geben das er der neue Eigentümer ist und kann dir einen neuen Mietvertrag geben mit teurerer Mietkosten,aber er kann die Miete nicht lustig hochsetzen.Wenn der alte Mietvertrag bestehen bleibt dann kann er dich nur wegen Eigenbedarf kündigen und da müßte er selber einziehen oder der nächste Verwandte wie die Kinder z.B..Gehe zum Mieterschutzbund und erkundige dich da mal genauer.Viel Glück

Wenn du dich nicht auskennst, solltest du besser "schweigen". Deine Annahme findet in deiner Antwort ihre Bestätigung, tatsächlich!

0
@albatros

Ja Ja,aber du.Ich kenne so ein ähnlichen Fall und da hat der neue Vermieter der Mieterin einen neuen Vertrag mit etwas höheren Kosten zum unterschreiben vorgelegt,entweder unterschreiben oder Kündigung,ob das rechtens war ist die Frage,davon bin ich ausgegangen! und der zweite Fall: Meine Schwiegereltern sind im selben Haus vom 2.Stock ins Erdgeschoss gezogen (identische Wohnung),sie mußten auch einen neuen Mietvertrag unterschreiben mit etwas höheren Kosten.

0
@charlysammler

Ja Ja,aber du.Ich kenne so ein ähnlichen Fall und da hat der neue Vermieter der Mieterin einen neuen Vertrag mit etwas höheren Kosten zum unterschreiben vorgelegt,entweder unterschreiben oder Kündigung,ob das rechtens war ist die Frage,davon bin ich ausgegangen!

Nicht rechtens, da der alte Mietvertrag gültig ist.

0
@johnnymcmuff

Auch wenn Du meinen ersten Kommentar hast streichen lassen oder jemand anderer.

Fakt ist, Deine Aussage:

und kann dir einen neuen Mietvertrag geben mit teurerer Mietkosten,

ist falsch.

Er kann einen anbieten und wenn der Mieter will, kann er sich darauf einlassen.

0

Was möchtest Du wissen?