Kann man Medizin und ein Lehramt gleichzeitig studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, kanst du du solltest jedoch bedenken, das für ein Lehramtsstudium zwei Einzelfächer (wenn auch nicht vollwertig) notwendig sind. Ob du dann in der Lage sein wirst beides Zeitgleich erfolgreich zu organisieren, wage ich jedsoch zu bezweifeln.

Aber du kannst es ja versuchen, ggf. studierst du eben ein paar Jahre länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuOx37
03.03.2017, 19:58

Ich meine kein Professor werden!

0

Nein, kann man nicht.

Für zulassungsbeschränkte Fächer wie Medizin bräuchte man eine Sondergenehmigung der Uni, um die Erlaubnis für ein Doppelstudium zu erhalten. Um das zu rechtfertigen, müsste man einen sehr guten Grund angeben, den kann ich nicht sehen.

Du hast eine falsche Vorstellung vom Studium. Man studiert Medizin, hat dabei aber ja schon mehrere Fächer. Genauso beim Lehramt. Der zeitliche Aufwand wäre bei einem Doppelstudium nicht zu bewältigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir übers Lehramtstudium nicht viel sagen. Ich kann dir allerdings versichern, dass neben einem Medizinstudium keine Zeit für ein weiteres Studium bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definitiv nicht .... also vielleicht kriegste ja die Plätze aber das zu schaffen ...das ist wieder mal ne andere frage ! 

Allein ein Medizinplatz zu bekommen... 

wünsch dir viel erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?