kann man marder fangen und als haustier benutzen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es sind Wildtiere und das bleiben sie auch, völlig gleichgültig, wo man die Marder gerade beobachtet.

Sie sollten unbedingt die Finger davon lassen! Ein Kontakt mit einem in die Enge getriebenen Marder kann äußerst schmerzhaft für Sie verlaufen!?!

Übrigens bleiben Sei ein zivilisierter Mensch, auch wenn Sie mal gerade im Dschungel unterwegs wären!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schlußfolgerung, daß es keine Wildtiere wären, nur weil sie in Ortschaften herumlaufen, ist falsch. Wie kommst du denn darauf? Und klar kann man einen Mader, wenn man ihn einfängt versuchen zu zähmen. Dann werden dir viele Autofahrer sogar dankbar sein. Aber du darfst natürlich keine Wildtiere einfangen. Wenn solltest du dir einen vom Züchter holen. Aber ein Mader ist jetzt kein einfaches Haustier und wird vermutlich deine Wohnung stark verunstalten, außer du würdest ihn nicht wirklich artgereicht in einen kleinen Käfig sperren. Wenn du dich für ein Haustier interessierst, das ungefähr in diese Richtung geht, solltest du eher mal über ein Frettchen nachdenken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
02.07.2016, 11:58

Genau! Die stinken im Übrigen fast genau so sehr wie Marder!

0

Nein das darf man nicht. Selbst wenn sie Kulturfolger sind bleiben sie immer noch Wildtiere. bei uns laufen auch Füchse und Wildschweine direkt in die Städte . in manchen Städten leben Elche Bären und Wölfe vor allem ist osteuropa.  In einigen Städten Südostasiens laufen sogar Leoparden mitten ins Stadtgebiet aber alle diese Tiere bleiben Wildtiere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde davon abraten. Mein verstorbener Nachbar hatte vor langer Zeit Nerze gezüchtet. Wie Marder auch sind das sehr bissige Tierchen. Du könntest einen Marder vermutlich nicht mal streicheln, ohne dass er zubeißt.
Und wenn Du ein Auto hast, macht Dich das auch nicht zum Marder-Freund.
Also ich hab ein Auto...danke Marder! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es sind trotzdem wildtiere, auch wenn sie in ortschaften rumlaufen. fangen und als haustier halten wird nix. vielleicht hast du mal glück und findest ein marderbaby ohne eltern, das kurz vorm sterben ist. dem kannst du dann helfen und wenn er sich an dich gewöhnt und das leben bei dir mag, kannst du ihn ja bei dir behalten, aber bitte nicht nur weil du unbedingt einen mader hast sofort einen mitnehmen.  mal nebenbei benutzt man haustiere nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Marder sind und bleiben trotzdem Widtiere. Und diese in Gefangenschaft zu halten, ist verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Wildtiere sie können Krankheiten haben und werden nicht sehr zutraulich sein .Ich würde davon abraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Wildtiere darf man nicht fangen und als Haustier halten. Das ist streng verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Wenn du das machen würdest, würdest du erstens gegen das Tierschutzgesetz verstoßen und zweitens wäre das Tierquälerei, also Kauf dir Ratten oder Fretchen, aber keine freien Tiere in Gefangenschaft nehmen.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein so ein Tier gehört in die Natur und nicht in eine Wohnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Marder sind Wildtiere, die eignen sich nicht als Haustier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?