Kann man man eine Königskobra züchten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Die Haltung der Königskobra

Die Frage ist natürlich, ob ein so großes und zudem noch giftiges Tier überhaupt privat gehalten werden sollte. Wenn überhaupt, benötigt die Königskobra ein sehr großes Terrarium (etwa 5x5m) und viel Wärme bis zu 32°C und 12-14 Stunden Beleuchtung. Außerdem muss ein größeres Wasserbecken vorhanden sein, in dem sie baden kann. Wichtig ist natürlich, dass es sich um ein gut verschließbares, ausbruchsicheres Terrarium handelt, aus dem die Giftschlange nicht entkommen kann.

Ganz wichtig: Anders als die meisten anderen Schlangen lässt sich die Königskobra nicht mit Frostfutter wie Ratten und Mäusen ernähren. Sie frisst andere Schlangen und Echsen, die der Besitzer dann eben auch immer wieder kaufen muss um seine Königskobra damit zu ernähren, was mit entsprechend hohen Kosten verbunden ist. Dabei macht es für sie keinen Unterschied ob die Tiere noch leben oder schon tot sind. Eine Umgewöhnung auf günstiges Frostfutter ist nur selten möglich.

Letztendlich ist die Haltung einer Königskobra nur wirklich erfahrenen Schlangenfreunden mit sehr viel Platz zu empfehlen. Als Anfängertier ist sie auf gar keinen Fall geeignet."

Quelle: http://www.schlangen-ratgeber.de/schlangenarten-giftschlangen/koenigskobra/

Ich glaube kaum, dass du all diese Voraussetzungen hast. Außerdem:

"Die Haltung von Giftschlangen und großen Riesenschlangen fällt in vielen Bundesländern unter die Gefahrentierverordnungen: In Hessen und Berlin ist die Haltung seit kurzem komplett verboten (bereits gehaltene Giftschlangen erhalten normalerweise eine Bestandssicherung, dürfen also behalten werden). In Bayern, Bremen, Saarland, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ist die Haltung nur nach vorheriger Kontrolle der Behörden (Sachkunde des Halters, Gehege) möglich."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut dass du dich anscheinend ausreichend auf *hust* seriösen Quellen informierst, bevor du Schlangen züchtest die eine Länge von über 5m erreichen können ^^

Futter bekommt man, wie das bei Tierfutter so ist im Zoofachhandel deines Vertrauens, Ratten, Mäuse, gibt glaube ich sogar Meerschweinchen und so nen Fraß.

Was für eine monumentale Aufgabe die Haltung eines solchen Tieres ist ist dir klar?

http://www.schlangen-ratgeber.de/schlangenarten-giftschlangen/koenigskobra/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, meines Wissens darf man ohne entsprechende Kenntnisse keine Königsklbra halten, das wäre viel zu gefährlich, für dich und auch für andere Leute in deinem Umfeld. Wenn man eine solche Schlage überhaupt halten darf, müssten die Giftzähne gezogen werden, so das sie nicht mehr gefährlich ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist schon bewusst das die Königskobra eine sehr große Giftschlange ist ? Hast du Erfahrungen mit solchen Tieren ? Wegen der Haltung musst du in den Gesetzen deines Bundesland gucken. Und wie alt bist du ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke Leute und ich weiß das sie giftig ist aber nur wenn man sie provoziert. ich kenn sie echt gut auch wie sie sich verhält und was sie frisst aber bitte schreibt auch wo ich eine kaufen kann und Erfahrung hab ich auch genug gesammelt ich möchte auch nur sie weil sie echt schön, sehr ruigh ist und sie tut einen nicht gleich was wenn man sie aus dem terrarium nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnucki71
16.02.2016, 22:31

Ich würde mich nie drauf verlassen das eine Schlange einem nichts tut, egal ob giftig oder nicht. Auch solche Tiere haben ihren eigenen Charakter, Unsere Schlangen waren beide komplett unterschiedlich von ihrer Verhaltensweise. Und auch bei unseren Spinnen war die die friedlich sein sollte total agro, und die die nicht so friedlich sein sollte der größte Angsthase. Und mit Erfahrung meinst du hoffentlich Erfahrungen mit Giftschlangen.

0

Kauf Dir doch erstmal ein paar Satzzeichen. Und dann google mal Königskobra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?