Kann man magersüchtig sein, wenn man keine Kalorien zählt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also für mich ist magersüchtig wenn man extremst dünn ist, so webig wie Möglich isst. Aber Kaloriern zählen muss man nicht unbedingt; denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy2013
28.01.2013, 19:30

Okay, danke für deine Meinung!

0

Hallo! Wer in Summe solche Fragen stellt wie Du und auch nichts anderes zu fragen hat ist sicher magersüchtig, egal welches Gewicht er gerade hat. Magersucht geht immer über den Kopf. Die Fachklinik in Bad Wildungen umschreibt das so : ".......Damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet " Lass Dir helfen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das. Während meiner ersten "Krankheitsepisode" vor über zehn Jahren habe ich nie Kalorien gezählt, sondern einfach extrem wenig gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magersucht ist Kopfsache und hat nichts mit dem Aussehen an sich zu tun.

Die panische Angst vor dem Zunehmen, daraus resultierende Störungen beim Essverhalten und extreme Maßnahmen Gewicht zu verlieren gehören dazu. Ebenfalls ein falsches Selbstbild und ständiges sich-für-zu-dick-halten. Also zB 1,70 groß, 48 Kilo schwer udn trotzdem der Meinung man sei viel zu fett.

Kalorienzählen ist unnötig, gehört aber nicht zwingend zur Magersucht.

Magersüchtige haben nicht zwingend Untergewicht, jedoch erreichen sie dieses früher oder später ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine richtlinien wie " Das und das musst du tun um magersüchtig zu sein" ! Magersucht ist eine psychische Krankheit die sie bei jedem anders anfängt, sich anders entwickelt, anders auswirkt und anders verläuft ! Manche machen exzesiv sport, andere gar nicht, die einen werden Vegetarier, die anderen nicht. Manche zählen Kalorien, andere nicht. Genau so unterschiedlich wie die Gründe warum man magersüchtig wird können die Verhaltensweißen sein.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magersucht hat nichts mit dem zählender Kalorien zu tun,sonder das man mehr als zu wenig wiegt!!!

Ob ich die Kalorien zähle die ich nicht esse oder auch nicht,zu Dünn ist zu dünn!!Und das ist auch gefährlich!!

www.magersucht.net/

Wenn es dich betrifft,rede mit jemandem darüber!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sicherlich keine Kalorien zählen um Magersüchtig zu sein, gibt ja auch welche, die essen gar nichts, dann bleibts ja bei 0, woll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy2013
28.01.2013, 19:31

Gbt es auch Fälle, wo jemand etwas isst, aber keine Kalorien zählt?

0
Kommentar von ifilayhere
28.01.2013, 19:32

bestimmt, gibt ja auch Magersüchtige die kein Mathe können oder zu faul dafür sind. Es gibt haut zu Tage alles

0

Was möchtest Du wissen?