Kann man magersüchtig sein aber normal Gewicht haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar kannst du. Ich hatte das auch, ich bin aber wieder rausgekommen.. zum Glück, bevor es richtig schlimm wurde.. Ich hatte erst 12kg abgenommen und war am Ende leicht untergewichtig. Die Magersucht hat aber schon im Normalgewicht angefangen. Du solltest es deinen engsten Freunden erzählen, dass hat mir sehr geholfen. Und bedenke die Folgen (Schmerzen, Gelenkprobleme, Schwäche, Krämpfe, am Ende Organbeschwerden) wenn du Hilfe ablehnst. In dem Moment fühlt es sich wahrscheinlich gut an nichts zu essen, ich weiß das. Aber spätestens dann wenn du, ist mir passiert, im Sportunterricht zusammenbrichst, weil du seit 2 Tagen nichts gegessen hast, ist es nicht mehr lustig.. Tu was dagegen, bevor du den Absprung nicht mehr schaffst! Liebe Grüße:)

Ja, man kann auch bei "Normalgewicht" magersüchtig sein. Denn wenn du so weitermachst wirst du untergewichtig. Alleine schon dass dir beim Essen schlecht geht ist ein sehr schlimmes Vorzeichen einer echten Magersucht.

also ich bin vlt etwa 6/7 cm grösser und bin etwa 12 kg schwerer! und ich bin normal gewichtig( ok vlt zählen die muskeln etwas viel, weil ich turne) und weiblich. ich glaube du wiegst schon ein bisschen zu wenig... geh vielleicht mal zum arzt und frage ihn was das sein könnte...

Laurie2002 29.08.2013, 21:48

Aber will nicht das meine Eltern das erfahren sonst machen sie sich sorgen und dann muss ich was essen und zu dünn bin ich nicht wenn schon zu dick

0

klar kannst du magersüchtig sein ...das heisst nicht das du mager bist sondern immer danach strebst sofort wieder abzunhemen oder so..du bist "süchtig" nicht zuzunehmen also magersüchtig ist ja richtig krankheit ob du es wirklich bist glaub ich nicht aber vlt so der anteil

Man kann auch etwas fester sein,aber rotzdem magersüchtig sein.

Was möchtest Du wissen?