Kann man Luftreifen mit Silikon o.ä. befüllen?

3 Antworten

Silikon ist keine gute Idee. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du es gleichmäßig einpressen könntest und der Federkomfort wäre dem von vollgummirädern gleich, nahe Null.

Adapter bekommst Du in jedem Fahrradladen. Bei jedem Löchlein, Beim Fahrrad geht das ja schnell, musst Du trotzdem flicken und pumpen.

Ich fahre sehr viel mit dem Rad, kaufe regelmäßig neue Schläuche, seltener neue Mäntel, dann aber solche mit Einlage, damit nicht jedes Steinchen den Schlauch durchlöchert.

Okay, also mir leuchtet ein, dass es beim Fahrrad kontraproduktiv ist. Aber bei einem Bollerwagen wäre doch die Befüllung mit Wasser möglich, oder? Und wie schauts mit Stickstoff aus? Haben Sie das schonmal probiert? Und kann man ein stickstoffgefüllten Reifen unterwegs mit Luft nachpumpen?

0

Geht nicht. Außerdem würden die Reifen damit super schwer werden.

Ich würde dir zu einer Fußpumpe mit Doppelzylinder raten. Da einmalig etwa smehr Geld ausgegeben und nicht die billigste genommen, haste dir sehr viel Arbeit und Zeit erspart. Für Fahrräder würde ich an deiner Stelle noch Mäntel mit Nagelschutz kaufen. Da bleibt dir auch der eine oder andere Platten erspart.

Wenn Du einen Luftreifen mit Flüssigkeiten oder Feststoffen füllst, wird er steinhart.

Das mag bei einem Bollerwagen gehen, vielleicht auch noch bei einem Dreirad, für ein Fahrrad ist das ungeeignet.

Es ist sicher kein Problem, einmal im halben Jahr die Reifen wieder aufzupumpen.

Silikon würde nicht aushärten, weil es im Reifen unter Luftabschluss ist, außerdem beämst Du das auch nicht durch das Ventil, ohne 200 bar aufzuwenden.

Wenn gar nichts anderes geht, kann eine Füllung mit Wasser funktionieren. Dazu an einen Kompressor einen langen Luftschlauch montieren und diesen mit abgekochtem Wasser füllen. Dann kann mit einem passenden Adapter das Wasser in die Reifen gedrückt werden. Der Reifen muss dann aber zwischendurch beim Füllen immer wieder mit nach oben stehendem Ventil entlüftet werden, bis er fast voll ist (eine kleine Luftblase muss drin bleiben.

Ist natürlich reine Theorie.

Viel einfacher ist es, passende Adapter zu einem normalen Autoventil-Füllgerät zu besorgen und die Reifen mit Stickstoff zu füllen. So bleiben sie weich und elastisch, fangen Stöße sauber ab und zudem halten sie den Druck sehr lange.

Also das klingt ja schon vielversprechend! Was ich aber noch nicht verstanden habe ist das mit dem nach oben stehenden Ventil. Wenn ich das Ventil zum Befüllen nutze, muss ich die Befüllung dann unterbrechen und das Ventil nach oben drehen um Luft abzulassen oder wie ist das gemeint?

0
@masch1973

nee gemeint hat der Beantworter bei der Methode einen Reifen mit Wasser und Druckluft (Kompressor) zu befüllen etwas anderes in diesem Zusammenhang.

Bei dieser Methode ist es egal wo sich das Ventil dabei gerade befindet. Angenommen der Reifen fühlt sich gut mit Wasser gefüllt an. Dann Ventil frei machen -vom Pumpwerkzeug- und nach oben drehen.

Luft ist bekanntlich leichter als Wasser, steigt also nach oben. Luft könnte dann per kurzem Ventil drücken angelassen werden. Wolltest ja Wasser drin haben, welches mit Luft hinein gedrückt wurde. Folglich ist da ein Wasser-Luftgemisch wahrscheinlich. Luft soll oben raus, also muss Ventil dafür oben sein.

0

Welche Felge passt zu einem 26 x 1,75 x 2 Zoll Reifen?

Hallo :)

ich habe ein altes Fahrrad von Wallenstein und die hintere Felge ist komplett verbogen, deswegen will ich sie austauschen, aber den Mantel wegen der Optik behalten.

Ich bin also zum Flohmarkt gegangen und habe mir ein 26 Zoll Rad mit 3-Gang Nabenschaltung geholt und jetzt festgestellt, dass es anscheinend verschiedene Arten von 26 Zoll Rädern gibt, weil ich den alten Mantel (26x1,75x2, bzw. 47-559) beim besten Willen nicht auf das neue Rad bekommen habe (da war vorher 26x3/8 drauf).

Ich habe schon ein bisschen gegoogelt aber ich habe immer noch nicht die leiseste Ahnung was ich für eine Felge brauche und wo ich eine besorgen kann.

...zur Frage

Welche Felgengröße darf ich haben?

Hey Leute, vor ab, die Papiere hab ich zur Zeit nicht da, deshalb wende ich mich an euch. Es handelt sich um einen Mercedes C 200 Kompressor Baureihe W203 von Baujahr 2000. Der Wagen ist im Originalzustand und wurde nicht tiefergelegt etc. Welche Felgengröße darf ich haben? Bei dieser Größe - Felge: 8.0 x 18 - ET 35 steht bei felgenoutlet.de das es für meinen Wagen geeignet ist. Doch in der TÜV PDF steht das evtl die Karosserie verbreitert werden muss. Also welche 18 Zoll Felgen darf ich ohne weiteres haben? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Vollgummireifen aufpumpen?

Hab mir ein Bollerwagen bestellt,und an den Reifen suchte ich vergeblich nach einen Ventil,aber es sind Vollgummireifen,heißt das das die nie aufgepumpt werden müssen?

LG

...zur Frage

Cube Reaction Pro 2018 oder Cube Acid 2018?

Guten Abend,
Ich stehe kurz vor dem Kauf von einen der beiden oben genannten Mountainbikes.
Ich bin beide probegefahren und hatte mi beiden Bikes sehr viel Spaß und konnte keine großen Unterschiede feststellen. Allerdings soll das Cube Reaction Pro 1100€ kosten und das Cube Acid 2018 1000€, jetzt die Frage, zu welchem würdet ihr greifen Bzw. Wo sind die ausschlaggebenden Unterschiede?
Klar ist die Farbe auch ein wichtiges Kaufkriterium, allerdings gefällt mir sowohl das knallige grün als auch das Matt Schwarz.
Ich bin auf eure Hilfe angewiesen und würde mich sehr über gute Antworten freuen :), da ich mir morgen das neue Bike zulege...

Vielen Dank schonmal im Voraus

...zur Frage

Wie erkennt man, wie weit Fahrradfelgen "runtergebremst" bzw. abgenutzt sind?

Da ich die Schläuche und Mäntel an meinem Fahrrad wechseln muss frage ich mich, wie lange die Felge wohl noch hält. Ich habe keine Ahnung, wie viele km ich damit gefahren bin, noch kann ich mich erinnern, wie sie am Anfang aussah. Woran sieht man, wie weit eine Fahrradfelge durchs Bremsen abgenutzt ist? Entstehen dabei Kanten? Oder sieht man das gar nicht?

Nicht, dass die Felge während einer längeren Tour aufgibt ;) das wäre fatal!

...zur Frage

Ich kann Hulahoop-Reifen nur in eine Richtung. Was mache ich Falsch?

In die linke Richtung kann ich den Hulahoop-Reifen stundenlang kreiseln lassen, ohne dass er auch nur ein bisschen an Position verliert. In die rechte Richtig sieht das allerdings vollkommen anders aus😖. Nicht einmal 10 Sekunden kreiselst der Reifen um mich ehe er mit einem lauten Knall zu Boden geht. Es ist schon regelrecht frustrierend. Ich mache exakt dieselben Bewegungen wie nach rechts, aber er eiert sofort wie bei einem Kleinkind und lässt sich einfach nicht in Position bringen.
Was mache ich falsch? Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?