Kann man LIDOCAIN Presselin 1% Injektionslösung als Lokalanästhetikum verwenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das stimmt nicht, Procain Loges 1% (=Lokalanästhetikum) gibt es rezeptfrei in den Apotheken.

Auch dieses wirkt lokal betäubend und kann problemlos gespritzt werden, sofern man nicht allergisch darauf reagiert. Man teste zuvor in kleinsten Mengen, zeigt sich keine allergische Rekation, dann injiziert man, zuvor desinfiziere das entsprechende Körperareal.


Kommentar von probleme80
24.01.2016, 18:00

Wie ich schon schrieb: Nur bis 1%, falls ich nichts übersehen habe.

0

Was möchtest Du wissen?