Kann man Leitungswasser ohne Probleme trinken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann man Leitungswasser ohne Probleme trinken?

►Natürlich!

Wir leben in Deutschland und hier ist das völlig unbedenklich. Wir haben mir das sauberste Wasser auf der ganzen Welt, wenn nicht sogar das sauberste.

Das, was die Wasserwerke gereinigt und gefiltert verteilen ist absolut trinkbar.

Das einzige Problem könnten die Rohre und Wasserhähne machen. Ist aber trotzdem absolut unbedenklich. Nicht umsonst nennt man unser Leistungswasser auch oft Trinkwasser.

In Ländern wie Spanien kannst du das nicht einfach so machen. Dort schmeckst du schon beim Zähneputzen, dass das Wasser einen nicht angenehmen Geschmack hat.

Aber in Deutschland ist das wie gesagt völlig bedenkelos und das mache ich auch oft genug!

__________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Ja, ich mache das schon seit Jahren und ist völlig unbedenklich. Des weiteren sind viele Stille Flaschen ´´gewässer´´ von der Mineralisierung nicht viel hochwertiger. Schau mal auf der Seite deiner Stadtwerke / Anbieter, die haben da immer Analysen, aber zu 99% ist das Leitungswasser in Deutschland unbedenklich. Der einzige sinnvolle Grund sich mal Flaschenwasser zu holen ist das Hydrogencarbonat, was Säuren bindet und zu einem neutralem säure/Basen Verhältnis im Körper sorgt. Das einzige was da wirklich lohnt ist stilles Gerolsteiner..;-) die gönn ich mir dann mal am Wochenende

Ja kannst du, in Deutschland zumindest :)

Mein zuhause ist nicht am öffentlichen Wassernetz, das Wasser kommt direkt aus dem Boden, und ist trotzdem trinkbar.

Zuhause (hier in Deutschland) trink ich hauptsächlich Leitungswasser :D

Wenn du nicht gerade in Somalia, oder einem anderen Land bist, wo das ganze Wasser verpestet ist, dann ja.

Ja weil wir in Deutschland gewisse Standards haben die eingehalten werden müssen!

Ja, jedenfalls hier in Deutschland.

Meine Bio Lehrerin meint es sei nicht unbedingt perfekt aber ich machs schon mein Leben lang und nur geht's gut

Was möchtest Du wissen?